Saisonal

Europaweite Kontrollaktion „Safe Holiday“

Aktion „Safe Holiday" im Zeitraum vom 1. Juli bis 31. August

Sicher in den Urlaub

Das Logo der Aktion Roadpol

Das Netzwerk europäischer Verkehrspolizeien ROADPOL führt im Zeitraum vom 1. Juli bis 31. August erneut seine Aktion „Safe Holiday" durch.

Während der Sommerferien verreisen viele Europäer mit dem Auto, Wohnwagen oder Wohnmobil.

Oftmals sind die Fahrer und ihre Familien sehr lange und mit wenigen Pausen unterwegs.

Falsche Beladung und Überladung wirken sich negativ auf Fahreigenschaften, Fahrstabilität und das Bremsverhalten aus.

Verlängerte Bremswege und ein verschlechtertes Fahrverhalten des Fahrzeugs führen häufig zu Unfällen.

Oft unterschätzen die Fahrer diese Gefahren. Viele schätzen die zulässige Ladung ihres Fahrzeugs falsch ein.

„All dies kann zu riskanten Situationen im Straßenverkehr führen, die nicht nur die Fahrer und Passagiere in den besagten Fahrzeugen, sondern auch andere Verkehrsteilnehmer gefährden können", sagt der Einsatzleiter der Abteilung Verkehr und Transport bei der spanischen Guardia Civil Leandro Fuentes, der die Aktion „Safe Holidays" koordiniert.

So werden z.B. Polizeikräfte aus Deutschland, Frankreich und Luxemburg am 10. Juli im Dreiländereck einen gemeinsamen Kontrolltag mit gezielten Kontrollen des Ferienreiseverkehrs durchführen.

Die Polizei kontrolliert im Rahmen der ROADPOL Aktion "Safe Holiday - Sicherer Urlaub" Wohnmobile und Wohnwagen vor allem auf den Autobahnen. Dabei werden die Fahrzeuge mit mobilen Waagen gewogen. Oftmals kann bereits nach einer Umverteilung der Ladung die Fahrt fortgesetzt werden.

Gleichzeitig informierten die Kontrollkräfte über die zulässige Geschwindigkeit und über die Notwendigkeit, ausreichend Ruhepausen einzulegen. Auch die richtige Benutzung von Sicherheitsgurten und Kindersitzen, korrekte Ladungssicherung, der richtige Transport von Fahrrädern am oder auf dem Dach des Fahrzeuges und korrekter Reifendruck werden thematisiert.

 

Logo der Aktion Safe Holidays 2021

 

Weitere Dokumente: