Präventionskampagne "Du hast es in der Hand – Überlasse nichts dem Unfall"

Südhessen
Kampagne Überlasse beim Biken nichts dem Unfall - Motorradfahrer mit Motorradhelm und erhobenem Zeigefinger, darübergelegt der Schriftzug Wie stehen deine Sternezoom_in

Mit der Präventionskampagne "Du hast es in der Hand – Überlasse nichts dem Unfall" appeliert die Polizei Hessen an die Eigenverantwortung der Motorradfahrer sowie die Rücksichtnahme der Autofahrer aufgrund des hohen Unfall- sowie Verletzungsrisikos.

Die Motorradfahrer schon vor Beginn der Saison hinsichtlich der Gefahren zu sensibilisieren, ist ein wichtiger Baustein zur Verhinderung teils schwerer Verkehrsunfälle. Darüber hinaus gehen immer mehr Beschwerden wegen erhöhter Lärmbelästigung ein, die die Polizei ebenfalls ernst nimmt. Außerdem werden die präventiven Maßnahmen durch verstärkte Kontrollen an stark frequentierten Strecken in Südhessen ergänzt, bei denen Verstöße konsequent geahndet werden. An dieser Stelle muss aber auch festgestellt werden, dass sich der Großteil aller Motorradfahrer als verkehrsgetreu erweist, die polizeilichen Maßnahmen sogar begrüßt und das Fehlverhalten der anderen Biker ebenfalls missbilligt.

 

 

 

 

 Drei Personen auf Motorrädern

 Bike-Konzept Hessen & Tipps für Biker zur Saisoneröffnung