Diebstahl von Sportbooten

Sicher in den Urlaub

Polizei Hessen

Diebstahl von Sportbooten

Diebstahl von Sportbooten (Foto: Pixabay)

 

 

Mit der Zahl der Wasserfahrzeuge steigt auch der Diebstahl von Sportbooten und Bootsanhängern, Außenbordmotoren, nautischem Gerät, Ausrüstung, sonstigem Bootszubehör und Surfbrettern. (Serien-)Boote sehen gleich aus, sie tragen keine oder leicht veränderbare Individualkennzeichen, Bootseigner können ihren Besitz nicht beschreiben oder identifizieren, Diebesgut wird zum Eigenbedarf entwendet und nicht weiter gehandelt. Das alles macht polizeiliche Ermittlungen und die Sachfahndung schwierig.

 

 

Unsere Tipps:

  • Bootspass (Beschreibungshilfe) und Bootsbrief (Eigentumsnachweis) besorgen
  • Boot und Zubehör individuell und dauerhaft kennzeichnen und fotografieren; die Bilder an einem sicheren Ort aufbewahren
  • • Bootsdaten im Bootspass eintragen und mit dem persönlichen  Wertsachencode (F.E.I.N.) versehen
  • Wertvolle Gegenstände niemals offen herumliegen lassen
  • Kajüte und Backskisten auch bei kurzer Abwesenheit verschließen
  • Bei längerer Abwesenheit alle Wertsachen mit von Bord nehmen
  • Unbefugten den Zugang zum Boot erschweren - Bootsliegeplatz einzäunen, als Privatgelände ausschildern, bei Dunkelheit bewegungsabhängig ausleuchten
  • Boote am Steg nicht nur vertäuen, zusätzlich anketten und anschließen - auch Boote auf Trailern auf dem umfriedeten Grundstück extra sichern
  • Außenborder bei längerer Abwesenheit abmontieren, sonst wenigstens anschließen
  • Innenborder mit verborgenem Batteriehauptschalter, Zünd- und Kraftstoffunterbrecher gegen unbefugtes Starten schützen
  • Soweit möglich, geprüfte Wegfahrsperre und Alarmanlage einbauen lassen
  • Alarmanlage einbauen lassen
  • Boote am Steg nicht nur vertäuen, zusätzlich anketten und anschließen - auch Boote auf Trailern auf dem umfriedeten Grundstück extra sichern
  • Über Sicherungstechnik informieren die (Kriminal-) Polizeilichen Beratungsstellen und die Dienststellen der Wasserschutzpolizei
  • Sichern Sie Ihr Boot auch beim Transport richtig - näheres zur Ladungssicherheit für Trailer und Boote

Weitere nützliche Informationen für Ihre Urlaubsvorbereitungen:

Urlaubsvorbereitungen

Sicher in den Urlaub

Polizei Hessen
Auf dieser Seite finden Sie eine Vielzahl nützlicher Informationen für eine gut vorbereitete Reisezeit.

Impfschutz - Gesundheit

Sicher in den Urlaub

Polizei Hessen
Auf der Webseite des Tropeninstitutes finden Sie Hinweise zu den Themen Impfschutz und Gesundheit.

Dokumente

Sicher in den Urlaub

Polizei Hessen
Rechtzeitig bevor Sie verreisen sollten Sie unbedingt die Gültigkeit und Erforderlichkeit Ihrer Dokumente überprüfen.

Urlaub mit Kindern

Sicher in den Urlaub

Polizei Hessen
Die Sicherheit unserer Kinder ist wichtig im Alltag - aber ganz besonders natürlich auch im Urlaub. Insbesondere wenn Sie mit dem Auto, Wohnwagen oder Wohnmobil unterwegs sind kann so eine lange Autofahrt für Kinder langweilig werden.

Reiseplanung

Sicher in den Urlaub

Polizei Hessen
Durch eine gute und insbesonders rechtzeitige Reiseplanung können Sie einen entscheidenden Beitrag dazu leisten, dass Sie sicher in den Urlaub fahren und auch wohlbehalten wieder zurückkehren.

Fahrraddiebstahl

Sicher in den Urlaub

Polizei Hessen
Sommerzeit ist Radfahrzeit. Hier finden Sie Tipps zum Schutz vor Fahrrad-Diebstahl und einem polizeilichen Fahrradpass zum Ausfüllen.