Hessische Polizei - Polizeiautos
 
05.08.2016 | Hessisches Landeskriminalamt

Warnung vor SMS Gewinnbenachrichtigungen

SMS-Nachricht mit Gewinnbenachrichtigung„Sie hatten Glück bei unserer Ziehung! MEDIA MARKT 500EURO! GRATIS klicken+ eintragen“

Diese oder ähnliche SMS werden vielen Bürgerinnen und Bürgern im Moment ungefragt zugesandt. Wer sich nun auf einen Einkauf im Wert von 500€ freut, wird enttäuscht. Was es mit dieser Masche auf sich hat und wie man sich schützen kann erfahren Sie hier.

Was hat es hiermit auf sich?

Zunächst ist es wichtig festzustellen, dass diese SMS nicht von besagten Unternehmen stammen, sondern Fälschungen sind.

Ein Gewinn wird in keinem Fall ausgeschüttet!

Klickt der Empfänger auf den Link, erfolgt in der Regel eine Weiterleitung auf eine Gewinnspielseite. Hier öffnet sich eine Eingabemaske, die das Opfer auffordert, diverse persönliche Daten einzugeben. 

Die konsequente missbräuchliche Verwendung populärer Markennamen und bekannter Logos soll weiterhin die Echtheit der angeblichen Gewinnbenachrichtigung suggerieren.

Wer hier seine persönlichen Daten preisgibt, läuft Gefahr, dass seine Daten von unseriösen Unternehmen missbraucht oder für weitere unerwünschte Werbezwecke weiterverkauft werden.

Unerwünschte SMS löschen

Grundsätzlich gilt, dass ungefragt und ungewollt zugestellte SMS gelöscht werden sollten.

Klicken Sie niemals auf die eingebetteten Links!

Auch wenn im vorliegenden Fall „lediglich“ Daten gesammelt werden sollen, wurden in der Vergangenheit „SPAM-SMS“ auch für die Verbreitung von Schadsoftware oder die Weiterleitung auf sogenannte „Abo-Fallen“ genutzt.

Wir raten daher generell von der Teilnahme an unseriösen Gewinnspielen ab.

Unabhängig hiervon empfiehlt es sich, im Internet zurückhaltend mit seinen persönlichen Daten umzugehen.

Als Grundsatz gilt hierbei: „So viele Daten wie nötig, so wenig Daten wie möglich angeben“.

Weitere Informationen rund um das Thema Sicherheit im Internet erhalten Sie auch unter: www.polizei.hessen.de, www.polizei-beratung.de und www.polizei-praevention.de (Anm.: Seite der Polizei Niedersachsen)