Hessische Polizei - Polizeiautos
 
Polizei Hessen

Auf der Autobahn

Sicher in den Urlaub

Auf der Autobahn

Auf der Autobahn (Foto: Polizei)Wer mit einem Kraftfahrzeug in den Urlaub fährt nutzt in der Regel die Autobahnen um den Urlaubsort möglichst schnell zu erreichen. Gerade für Verkehrsteilnehmer, die ansonsten nur auf Bundes- oder Landstraßen unterwegs sind kann das   (1,42 MB) - Autobahnfahren die eine oder andere Überraschung mit sich bringen. Wichtig: Sorgen Sie dafür, dass im Autoradio immer die aktuellen Verkehrsmeldungen empfangen werden können. Die aktuellen Meldungen informieren Sie über Staus, Baustellen, Unfälle und über Umleitungen. Machen Sie öfter mal eine Pause, denn jeder vierte Autobahnunfall ist auf Übermüdung zurückzuführen. Sollten Sie trotzdem mal in einen Stau geraten, dann denken Sie bitte daran eine (545 kb) - Rettungsgasse frei zu halten, denn es ist möglich, dass sich Einsatzfahrzeuge mit (3,46 mb) - Blaulicht und Einsatzhorn nähern, die durch Ihr Fahrzeug unnötig blockiert werden könnten. Als Ersthelfer finden Sie hier wichtige Ratschläge zum Thema Erste Hilfe (oben Schaltfläche "PDF zur Ansicht" anklicken) und Erste Hilfe für Kinder. Sollten Sie selbst an einem Unfall beteiligt sein, bewahren Sie Ruhe.

Einige Besonderheiten sind beim Befahren eines Straßentunnels zu beachten. Ansonsten immer daran denken den Sicherheitsabstand ihrer gefahrenen Geschwindigkeit anzupassen...damit Sie Ihren Urlaubsort sicher erreichen und ohne Zwischenfälle Ihre Heimreise antreten können.

Hinweis: In diesem Beitrag sind mehrere Broschüren des ADAC und der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV)verlinkt. Diese und weitere Broschüren finden Sie auf der Website des ADAC und der DGUV.

 

(1,47 mb) - Geisterfahrer? - Was tun?

Weitere nützliche Informationen für Ihre Reiseplanung: