Einbruchschutz während dunkler Jahreszeit

Beratungsangebote der Polizei Nordhessen

Datum:
Dienststelle: Polizeipräsidium Nordhessen
Ort: Nordhessen
Kategorie(n): Schutz und Sicherheit
08.11.2021 | Schutz und Sicherheit

Foto Einbruch bei Nacht Fenster Brecheisen

 

Hessenweit hat die Polizei zum Start der dunklen Jahreszeit ihre Kontroll- und Präventionsmaßnahmen zur Bekämpfung des Wohnungseinbruchsdiebstahls verstärkt. Auch in Nordhessen führt die Polizei verstärkte Kontrollen sowie offene und verdeckte Fahndungsaktionen gegen Einbrecher durch und informiert die Bürgerinnen und Bürger über viele Präventionsangebote.

In Nordhessen lebte es sich schon vor dem vergangenen Pandemie-Jahr sehr sicher: Die Zahlen der Wohnungseinbrüche pro Jahr hatten sich von 1.655 in 2015 bis 2019 fast halbiert und lagen bei 830 Fällen. Durch die Pandemie-Effekte gingen sie in 2020 sogar nochmalig auf 540 Einbrüche zurück. Dennoch wird die Polizei im Kampf gegen Wohnungseinbrecher nicht nachlassen und die Bürgerinnen und Bürger in Nordhessen bestmöglich schützen. Die weiterhin hohe Anzahl an Versuchen - rund 50 Prozent der Einbrüche scheiterten und die Täter wurden sprichwörtlich vor der Tür stehen gelassen – zeigt, wie wichtig ein guter Einbruchschutz sein kann. Welche technischen Möglichkeiten es konkret gibt und wie man sein Haus wirksam gegen ungebetene Gäste sichert, darüber informiert die nordhessische Polizei an vielen Stellen und über viele Wege.

Vortragsreihe, Infostände, Bürgersprechstunden

Das Portfolio des polizeilichen Beratungsangebots in Nordhessen fällt in der dunklen Jahreszeit wieder vielfältig aus. Die Fachberaterinnen und Fachberater der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle, auch bekannt als das Team des  Polizeiladens, bieten im November an verschiedenen Standorten der Volkshochschule Region Kassel (vhs) eine Vortragsreihe zum Einbruchschutz an, bei der es Präsenz- und Digitalveranstaltungen geben wird. Darüber hinaus werden wieder  mehrere Termine für kostenlose Telefonsprechstunden angeboten. Und natürlich wird das Team des  Polizeiladens auch wieder „on Tour“ und in nordhessischen Kommunen an zahlreichen Infoständen im Bereich von Einkaufszentren oder Wochenmärkten zu finden sein. Dabei erhält das Team auch Unterstützung von den  Schutzfrauen und Schutzmännern vor Ort, die in den Gemeinden ihrer Reviere und Stationen zudem regelmäßig Bürgersprechstunden anbieten und das umfangreiche Beratungsangebot nochmals erweitern.

Termine und Veranstaltungen