"Mit Blaulicht in die Zukunft"

Neues Werbefahrzeug für die Einstellungsberater

17.12.2020

Ein mit dem Slogan „Mit Blaulicht in die Zukunft“ foliertes Einstellungsfahrzeug wurde am 11.12.2020 an die Einstellungsberater des Polizeipräsidiums Mittelhessen übergeben.

In Hessen wurden in diesem Jahr 1.095 Polizeikommissaranwärterinnen und –anwärter eingestellt. Das ist der zweitgrößte Einstellungsjahrgang in der Geschichte der hessischen Polizei. Dies ist auch der erfolgreichen Arbeit der Einstellungsberater der mittelhessischen Polizei, die für die Landkreise Gießen, Lahn-Dill, Marburg-Biedenkopf und Wetterau zuständig sind, zu verdanken. Wir wollen auch im kommenden Jahr junge Menschen ansprechen und Werbung für den interessanten und abwechslungsreichen Beruf bei der Polizei zu machen. Für die vielen Aktionen rund um die Einstellungskampagne soll das neue Fahrzeug zum Einsatz kommen und dabei eine wertvolle Hilfe sein.“, freute sich Polizeipräsident Bernd Paul bei der Übergabe.

Stellvertretend für die restlichen Einstellungsberater nahm der Einstellungsberater Polizeioberkommissar Christoph Sahm die Schlüssel entgegen.

Übergabe neues Fahrzeug (v.l.): Jörg Reinemer, Christoph Sahm und Bernd Paul
Auf dem Bild zu sehen sind (v.l.): Jörg Reinemer, Christoph Sahm und Bernd Paul

Der Leiter des zuständigen Hauptsachgebietes  Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Erster Kriminalhauptkommissar Jörg Reinemer, betonte dabei, dass in allen vier Landkreisen Einstellungsberater für Interessenten, auch während der Pandemie, durch eine telefonische Beratung oder einen Videochat zur Verfügung stehen.

Die  Einstellungsberater des Polizeipräsidiums Mittelhessen besuchen Schulen, Messen und Berufsinformationszentren, sie halten Beratungsgespräche und organisieren regionale Informationsveranstaltungen. Die Beraterinnen und Berater in Mittelhessen stehen bei allen Fragen rund um den Polizeiberuf (vom Auswahlverfahren bis zur Einstellung und dem Studium) als kompetente Ansprechpartner zur Verfügung. 

Die Einstellungsberaterinnen und -berater sind telefonisch folgendermaßen zu erreichen:

Landkreis 

per gemeinsame E-Mail: Einstellungsberatung.ppmh@polizei.hessen.de

Gießen

Christoph Paul Sahm Tel.: 0641/7006-2052

 

Lahn-Dill

Kerstin Müller
Tel.: 02771/907-123

Christiane  Kruse-Schmidt Tel.  02771/907-124

Marburg-Biedenkopf

Jürgen Schlick Tel.:  06421/406-125

Yasmine Hirsch
Tel.: 06421/406-122

Wetterau

Corina Weisbrod Tel.: 06031/601-155

Melanie Julius
Tel.: 06033/7043-5516

 Beratungstermine der mittelhessischen Einstellungsberatung

Besuchen Sie auch unsere  Karriereseite der Polizei Hessen
 
Jörg Reinemer, Pressesprecher