Hessische Polizei - Polizeiautos
 

BOB zum ersten Mal bei der TSG Wieseck


Am 02.09. gab es eine Premiere: Die  Aktion BOB war zum ersten Mal bei der TSG Wieseck. Dieser Verein ist mittlerweile deutschlandweit für seine erfolgreiche Jugend- und Trainerarbeit bekannt.

Während eines normalen Trainingstages lockten die Polizisten vom  Regionalen Verkehrsdienst Gießen (Dirk Wussow, Daniel Schäfer, Christian Peller und Dirk Brandau) zwischen 16.00 und 21.00 Uhr sehr viele Spieler bei schönem Wetter zu den bekannten BOB-Aktionsspiel an der T-Wall oder zu einem Fußballspiel mit der Rauschbrille.

Die Aktion BOB bei der TSG Wieseck: Testen des Reaktionsvermögens an der T-Wall mit der Rauschbrille
Foto: Testen des Reaktionsvermögens an der T-Wall mit der Rauschbrille

Auch das mitgebrachte Unfallfahrzeug beeindruckte die jungen Spieler und führte zu interessanten Gespräch im Rahmen von „Alkohol und Drogen im Straßenverkehr“. Das Ziel von BOB ist es, gerade die 18 bis 24 - jährigen Fahrer auf Gefahren beim Autofahren hinzuweisen, um folgenschwere Unfälle zu vermeiden.

Die Aktion BOB bei der TSG Wieseck: Unfallfahrzeug
Foto: Unfallfahrzeug

Auch die anwesenden Trainer waren sehr angetan von der Aktion BOB. Durch die Einhaltung der Corona-Richtlinien dauerten viele Aktionen durch Desinfektionsmaßnahmen zwar länger, wurden aber von beiden Seiten gerne in Kauf genommen.

Übereinkommend steht fest, dass dies nicht die letzte Kooperation mit der TSG war: Auch über eine Beteiligung von BOB bei der vielfältigen Trainerausbildung wurde gesprochen.  

Weitere Bilder:

 

BOB-Schlüsselanhänger

Einen gelben BOB Schlüsselanhänger (Bild rechts) - das Erkennungszeichen der Aktion, bekam jeder der jungen Spieler zum Abschluss mit auf den Weg.  Er motiviert hoffentlich dazu, verantwortungsvoll in der BOB-Rolle die Freunde sicher nach Hause zu fahren.

 

Text: Dirk Brandau, RVD / Sabine Richter, Pressesprecherin 


 Aktionsplakate BOB und verkehrssicher-in-mittelhessen

 

Mehr zum Thema verkehrssicher-in-mittelhessen und der dazugehörigen Aktion BOB gibt es im Internet unter:

Internetadresse: "www.verkehrssicher-in-mittelhessen.de"

 

Weitere Themen