Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Südosthessen
 
22.01.2018

Stefan Petersein ist der neue Dienststellenleiter der Polizeistation Maintal

Feierliche Amtseinführung am 17.01.2018

Der neue Dienststellenleiter der Polizeistation Maintal heißt Stefan Petersein.

Er wurde am Mittwoch, den 17.01.2018 von Polizeipräsident Roland Ullmann feierlich in sein neues Amt eingeführt, welches zuvor Matthias Kessler innehatte, der Ende Dezember in den Ruhestand ging.

Amtseinführung Petersein - Händedruck

Zum Amtsantritt waren auch der Leitende Polizeidirektor Claus Spinnler von der Polizeidirektion Main-Kinzig sowie Repräsentanten der Kommunen Maintal, Schöneck und Niederdorfelden gekommen.

Im Vordergrund seines beruflichen Selbstverständnisses stehen für den neuen Dienststellenleiter Bürgerfreundlichkeit und eine gute Zusammenarbeit mit den Kommunen, Schulen, Hilfeeinrichtungen sowie den  Gefahrenabwehrbehörden.

Für die nächsten Wochen plant der Polizeihauptkommissar bereits persönliche Antrittsbesuche bei den Verantwortlichen und freut sich auf eine enge Kooperation. Einen weiteren Schwerpunkt seiner Tätigkeit sieht er in der polizeilichen Prävention.

Der leidenschaftliche Skifahrer hat das Fußballspielen weitgehend eingestellt, lässt es sich aber nicht nehmen, in der sehr erfolgreichen Traditionsmannschaft des Polizeipräsidiums Südosthessen aufzulaufen. Weiterhin hat er eine Vorliebe für das Autofahren ohne Dach. Petersein sagt: „Beim Cabrio-Fahren bekomme ich wieder einen freien Kopf.“