Polizeifahrzeuge vor dem Polizeipräsidium Frankfurt am Main
 
26.06.2017 | Frankfurt Sachsenhausen

Neuer Schutzmann vor Ort für Sachsenhausen und Oberrad vorgestellt

v.l. Herr Fleischer, Herr Henrich, Herr Dr. Seubert und Herr Hofmann

Der neue Schutzmann vor Ort des 8. Polizeireviers, Polizeioberkommissar Jens Henrich,  wurde am Sonntag, den 25.06.2017, auf der Hauptbühne des Schweizer Straßenfestes in sein Amt  eingeführt. In zwei Ansprachen stellten sowohl Herr Polizeivizepräsident Dr. Walter Seubert, als auch POK Henrich das Konzept des Schutzmanns vor Ort dar. An der Veranstaltung nahmen auch der Direktionsleiter der Direktion Süd, Herr Fleischer, und der Revierleiter des 8. Polizeireviers, Herr Hofmann, teil.

Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger sowie verschiedene Pressevertreter nutzten anschließend die mobile Wache auf dem Straßenfest, um POK Henrich kennenzulernen und sich bei ihm und seinen Kollegen über Themen wie Wohnungseinbruchsdiebstahl, Taschendiebstahl und das Projekt „Wachsamer Nachbar“ zu informieren.

POK Henrich wird in Zukunft fester Ansprechpartner für die Ortsbeiräte, Gewerbetreibenden und alle Bürgerinnen und Bürger Sachsenhausens und Oberrads sein. Ab September werden zu folgenden Zeitpunkten regelmäßige Bürgersprechstunden mit POK Henrich stattfinden:

 

Jeden zweiten Donnerstag des Monats von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr:

Begegnungs- und Servicezentrum Sachsenhausen (Riedhof)

Mörfelder Landstraße 210-212

60598 Frankfurt am Main.

 

Jeden zweiten Mittwoch des Monats von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr:

Reha-Werkstatt Oberrad

Buchrainstraße 18

60599 Frankfurt am Main.

Außerdem ist POK Henrich unter der Telefonnummer 069/755-10862 zu erreichen.

v.l. Herr Dr. Seubert, Herr Henrich, Herr Fleischer und und Herr Hofmann
v.l. Herr Dr. Seubert, Herr Henrich, Herr Fleischer und Herr Hofmann