Hessische Polizei - Polizeiautos
 
29.04.2021 | Frankfurt am Main - Innenstadt

Einbruch in Geschäft

Die Kriminalpolizei bittet um Mitfahndung

Wie den Medien bereits bekannt, kam es am 27.11.2020, um 02:30 Uhr, zu einem Einbruch in ein Geschäft in der Frankfurter Altstadt. Die Täter erbeuteten seinerzeit hochpreisige Waren im Wert mehrerer zehntausend Euro.

Die Ermittlungen ergaben, dass sich zunächst um 01:07 Uhr zwei Täter zu dem Geschäft in der Bleidenstraße begaben und dieses ausbaldowerten. Gegen 02:30 Uhr verschafften sie sich dann gewaltsam Zutritt durch den Hintereingang. Anschließend erhielten sie Unterstützung von drei Komplizen, so dass schlussendlich fünf Täter am Werk waren. Erst nachdem um 02:46 Uhr eine Alarmanlage losging, flüchteten die Täter vom Tatort.

Der Polizei liegt nun ein Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung durch das Amtsgericht Frankfurt am Main vor. Die beiden Täter, die das Geschäft zunächst ausbaldowerten, wurden hierbei und im Inneren des Ladens durch Überwachungskameras aufgezeichnet.

Zwei unbekannte Täter im Juweliergeschäfts

 

 

Wer kennt die abgebildeten Personen oder kann Hinweise auf deren Aufenthaltsort geben?

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter 069 / 52199 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.