Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Mitelhessen
 
01.09.2008

Stadtwerke Gießen informieren ihre Auszubildenden über "verkehrssicher-in-mittelhessen"

Am Donnerstag, dem 17. Juli 2008, fand in den Schulungsräumen des Ausbildungszentrums der Stadtwerke Gießen eine Informationsveranstaltung des Projekts "verkehrssicher-in-mittelhessen" statt.

Den Auszubildenden und deren Ausbildungsleitern, sowie einer Mitarbeiterin der Marketingabteilung wurde das Projekt im Rahmen eines Workshops vorgestellt.


Mittels Kurzfilmen, Unfallbildern und den aktuellen Unfallzahlen des Landkreises Gießen wurden den jungen Leuten die Gefahren im Straßenverkehr sowie die Folgen von Fehlverhalten verdeutlicht. Auch die Gefahren und der negative Einfluss von Drogen und Alkohol im Straßenverkehr bildete einen wichtigen Bestandteil der Gespräche mit den Anwesenden.BOB-Schlüsselanhänger

Hierbei wurde über das Teilprojekt BOB berichtet, Informationen und die gelben Schlüsselanhänger weitergegeben.

Spendenübergabe

Im Anschluß der Veranstaltung, die im Übrigen sehr positiven Anklang bei den Teilnehmer fand, übergab der stellvertretende Betriebsrat der Stadtwerke, Thomas Füller, eine zuvor gesammelte Spende in Höhe von 85,- Euro zugunsten des Projekts an den Referenten Polizeihauptkommissar (PHK) Pfeiffer vom Regionalen Verkehrsdienst (RVD) Gießen (Bild oben).

 

Weitere Informationen zum Projekt verkehrssicher-in-mittelhessen und Aktion BOB finden Sie im Internet unter:

Internetadresse: "www.verkehrssicher-in-mittelhessen.de"

und zum Thema BOB 2 rote Pfeile hier sowie auf der gemeinsamen Aktionsseite unter:

Schriftzug - www.aktion-bob.de