Aussenaufnahme des Polizeipräsidiums Südhessen
 
22.03.2018 | Polizeipräsidium Südhessen

Biblis: Fahndung nach Raubüberfall auf ein älteres Ehepaar in der Silvesternacht 2016

Sendung "Aktenzeichen XY...ungelöst" greift Fall auf

Logo Aktenzeichen XY ungelöst

Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Polizeipräsidiums Südhessen

Die Kriminalpolizei Heppenheim und die Staatsanwaltschaft Darmstadt suchen weiterhin intensiv nach zwei Männern, die am 31. Dezember 2016 ein älteres Ehepaar in ihrem Haus in der Lindenstraße überfallen haben. In der Sendung "Aktenzeichen XY...ungelöst", die am kommenden Mittwoch (28.3.2018) um 20.15 Uhr im ZDF ausgestrahlt wird, wird der Fall aufgegriffen und die Geschehnisse werden in einem Filmbeitrag dargestellt.

Die Ermittler erhoffen sich dadurch wichtige Hinweise, die zur Aufklärung des Raubüberfalles beitragen können. Die für den Fall zuständige Ermittlerin wird als Gast im Fernsehstudio sein.

Was war geschehen? Zwei Männer haben am 31. Dezember 2016 ein älteres Ehepaar in ihrem Haus in der Lindenstraße überfallen. Die Täter hielten sich über mehrere Stunden dort auf und konnten mit einem dreistelligen Geldbetrag und Schmuck fliehen.

Die Kriminalpolizei (K 10) in Heppenheim sucht seit der Tat die zwei Männer, die ein südländisches Erscheinungsbild haben sollen. Beide haben ein akzentfreies Deutsch gesprochen. Auch die Veröffentlichung eines Phantombildes eines Täters konnte die Ermittlungen der Kriminalpolizei nicht zum Erfolg verhelfen.

Zusätzlich zu der regulären Erreichbarkeit der Kriminalpolizei in Heppenheim 06252 706 0), wird am Sendetag ein Hinweistelefon besetzt sein.

Die Kriminalbeamten sind der Zeit zwischen 20 Uhr und 23 Uhr unter der 06252 706 200 direkt zu erreichen.

Durch die Staatsanwaltschaft Darmstadt wurden 2.000 Euro ausgelobt, die zur Ermittlung und Ergreifung der Täter führen.


19.12.2017

Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Polizeipräsidiums Südhessen

Phantombild nach Raub in BiblisNach dem Raubüberfall auf ein älteres Ehepaar vor knapp einem Jahr, in der Silvesternacht 2016, hoffen die Ermittlungsbehörden weiterhin auf Hinweise zu den zwei Tätern.

Mit der Veröffentlichung des Phantombildes eines Täters und der geplanten Fall-Ausstrahlung in der ZDF Sendung „Aktenzeichen XY…ungelöst“, wollen die Staatsanwaltschaft Darmstadt und die Kriminalpolizei Heppenheim jetzt auf die Spur der Unbekannten kommen.

Rückblick: Das Ehepaar wurde am 31. Dezember 2016 gegen 18 Uhr von noch zwei unbekannten Männern im eigenen Haus in der Lindenstraße überfallen. Bei dem Überfall, der etwa eine Stunde andauerte, erbeuteten die Täter einen dreistelligen Geldbetrag und Schmuck. Die Männer flüchteten zu Fuß vom Tatort.

Die sofort eingeleitete Großfahndung und die anschließenden Ermittlungsarbeiten der Kriminalpolizei in Heppenheim (K 10) führten bislang noch nicht zur Aufklärung der Straftat.

Die Kriminalpolizei sucht zwei Männer, die ein südländisches Erscheinungsbild haben sollen. Beide sprachen akzentfrei Deutsch.

 

Hinweise bitte an die Polizei in Heppenheim

Kommissariat 10

Rufnummer 06252 706 0

Weitere Bilder: