Aussenaufnahme des Polizeipräsidiums Südhessen
 
09.06.2020 | Einstellungsberatung

POLIZEI ERLEBEN

POLIZEI ERLEBEN im Polizeipräsidium Südhessen

Am Samstag, den 6. Juni hatten insgesamt vierzig junge & interessierte Frauen und Männer die Chance, die Polizei "hautnah" zu erleben.

Den potentiellen BewerberInnen wurde vormittags in der Zeit zwischen 10.30 - 13.30 Uhr und nachmittags zwischen 14.00 - 17.00 Uhr ein abwechslungsreiches und spannendes Programm geboten.

Aufgeteilt in zwei Gruppen zu je 20 Teilnehmern und unter Einhaltung der aktuellen Hygiene- und Abstandsregelungen konnten sich Polizeiinteressierte bei den beiden ausgebuchten Veranstaltungen einen Überblick über den vermutlich interessantesten und vielfältigsten Beruf verschaffen, und auch selbst tätig werden.

Die EinstellungsberaterInnen begrüßten zunächst die Teilnehmer und informierten im Rahmen einer kurzen Präsentation über die Einstellungsvorausetzungen und das duale Studium.

An mehreren Stationen im Präsidium konnten sich die Teilnehmer selbstständig bei den anwesenden KollegenInnen über deren Tätigkeitsfeld informieren.

Die Bereitschaftspolizei stellte ihre Schutzausrüstung vor und erzählte von spannenden Einsätzen.

Die Kriminalpolizei zeigte anhand einer aufgebauten „Tatortstraße“ was Spuren sind, und wie man diese sichert. An dieser Stelle konnten alle InteressentenInnen auch einmal selbst mit Ruß und Pinsel auf Spurensuche gehen.

Die KollegenInnen des Einsatztrainings zeigten welche Utensilien Polizeibeamte im Dienst mit sich führen und beantworteten alle Fragen der wissbegierenden TeilnehmerInnen.

Ein besonderes Highlight waren die Polizeimotorräder der Verkehrsinspektion, aber auch das Radarmessgerät, besser bekannt als „Laserpistole“.

Zum Abschluss beider Veranstaltungen gaben die jungen Diensthunde Catch, Django und Arthos eine atemberaubende Vorführung. Ein bewaffneter Täter rannte davon und wurde von Arthos gestellt und überwältigt.

Alle mitwirkenden Kollegen und Kolleginnen, aus den unterschiedlichsten Bereichen der Hessischen Polizei, zeigten ein breites Spektrum der polizeilichen Aufgabenvielfalt und sorgten somit bei den TeilnehmerInnen für Lust auf mehr...

Medial begleitet wurde die Veranstaltung vom Social Media Team des PP Südhessen, wie auch durch die Nachwuchsgewinnung der HPA. Die Stories von der Veranstaltung gab es bei Facebook und Instagram zu sehen.

Am Samstag, den 4 Juli wird es eine Folgeveranstaltung geben, ebenfalls unter dem Motto „POLIZEI ERLEBEN“.

Hinweise zur Anmeldung erscheinen hier in Kürze.

Weitere Bilder: