Aussenaufnahme des Polizeipräsidiums Südhessen
 
30.10.2018

Darmstadt: 8 Kilogramm Marihuana sichergestellt

28- Jähriger festgenommen

Darmstadt - 8 Kilogramm Marihuana sichergestellt

Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Polizeipräsidiums Südhessen:

Bei einer Wohnungsdurchsuchung am Montag (29.10.) haben Beamte des Rauschgiftkommissariats 34 einen 28 Jahre alten Mann aus Darmstadt festgenommen. Im Rahmen umfangreicher Ermittlungen ergab sich der Verdacht, dass der 28-Jährige einen regen Handel mit Kokain und Marihuana betreibt, so dass die Staatsanwaltschaft Darmstadt einen Durchsuchungsbeschluss für das Anwesen des Beschuldigten erwirkte, der am frühen Montagmorgen vollstreckt wurde.

Unterstützt von einem Rauschgiftspürhund wurden die Ordnungshüter auf ihrer Suche fündig und stellten neben 8 Kilogramm Marihuana, hochwertigen Schmuck und einen Porsche Macan auch rund 50.000 Euro Bargeld sicher.

Aufgrund der bisherigen Erkenntnisse besteht der Verdacht, dass es sich hierbei um Gegenstände handelt, die aus dem Drogenhandel herrühren oder mit dem Erlös aus dem Drogenhandel finanziert wurden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt wurde der 28 Jahre alte Darmstädter noch im Verlauf des Montags dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der einen Haftbefehl gegen den Mann erließ.

Am kommenden Mittwoch sollte der Mann zudem eine Haftstrafe von 3 Jahren antreten, die gegen ihn wegen vergangener Drogendelikte verhängt worden war.

Weitere Bilder: