Aussenaufnahme des Polizeipräsidiums Südhessen
 
08.11.2018 | Polizeipräsidium Südhessen

Südhessen: Veröffentlichung von Messstellen

Bild Geschwindigkeitskontrollen - Messtellen in Südhessen

Überhöhte Geschwindigkeit ist nach wie vor eine der Hauptursachen bei Unfällen mit schweren Folgen.

Das Polizeipräsidium Südhessen führt deshalb regelmäßig Geschwindigkeitskontrollen in den Landkreisen Darmstadt-Dieburg und Groß-Gerau, im Kreis Bergstraße, im Odenwaldkreis sowie in der Stadt Darmstadt durch, um diesem Problem entgegenzuwirken.

Neben den Kontrollen werden auch bestimmte Messstellen in Südhessen veröffentlicht, um das Thema regelmäßig in das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer zu bringen. Ziel dieser Veröffentlichung ist, wie bei vergleichbaren Aktionen wie dem europaweiten Speedmarathon, die allgemeine Reduzierung des Geschwindigkeitsniveaus.

In der 45. Kalenderwoche wird unter anderem an folgenden Örtlichkeiten "geblitzt":

  • Bundesautobahn 6 bei Viernheim
  • Bundesstraße 26 bei Roßdorf
  • Bundesstraße 47 bei Mossautal
  • Landesstraße 3110 bei Lampertheim

In der 46. Kalenderwoche wird unter anderem an folgenden Örtlichkeiten "geblitzt":

  • Bundesautobahn 6 bei Viernheim
  • Bundesautobahn 60 bei Bischofsheim
  • Bundesstraße 40 bei Kelsterbach
  • Bundesstraße 47 bei Bensheim
  • Bundesstraße 47 bei Michelstadt

Geschwindigkeitsmessungen können natürlich auch jederzeit an anderen Örtlichkeiten durchgeführt werden.


25.10.2018:

Seit einiger Zeit veröffentlich wir regelmäßig bestimmte Örtlichkeiten, an denen wir in der nächsten Woche Geschwindigkeitskontrollen durchführen. Zu hohe Geschwindigkeit ist nach wie vor eine der Hauptursachen bei Unfällen mit schweren Folgen.

Genauso regelmäßig wie unser Ankündigungen erreichen uns Feedbacks zu diesen Meldungen. Manche zeigen Unverständnis und finden, wir sollten unsere Maßnahmen nicht ankündigen und so Raser vor den "Blitzern" warnen. In der vergangenen Woche haben unsere Kolleginnen und Kollegen an folgenden Örtlichkeiten Kontrollen durchgeführt:

▶️ Bundesautobahn 6 bei Viernheim
▶️ Bundesstraße 26 bei Roßdorf
▶️ Bundesstraße 47 bei Bensheim
▶️ Landesstraße 3303 bei Büttelborn
▶️ Landesstraße 3094 bei Dieburg

Insgesamt haben wir hierbei rund 8.400 Fahrzeuge gemessen! Trotz Vorankündigung waren an den fünf Örtlichkeiten mehr als 1.050 Verkehrsteilnehmer zu schnell unterwegs. Über 200 müssen mit Punkten in Flensburg rechnen, auf neun Fahrer kommt ein Fahrverbot zu! Unrühmlicher "Spitzenreiter" war ein Wagenlenker mit 138 km/h auf der Landesstraße 3303 bei Büttelborn. Hier sind 70 km/h erlaubt.

Wir wollen, dass alle sicher ans Ziel kommen. Deshalb werden wir auch in Zukunft unsere Messstellen veröffentlichen, damit das Thema weiter präsent ist. Jeder schwere Unfall ist nämlich einer zu viel!


Wie wird eigentlich darüber entschieden, wo geblitzt wird?