Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Südosthessen
 
21.04.2017

Die Verkehrsunfallstatistik 2016 des Polizeipräsidiums Südosthessen

Foto: Markus Sommerfeld

Foto: Markus Sommerfeld

Polizeipräsident Roland Ullmann, Leitender Polizeidirektor Alexander König und die Direktionsleiter Stefan Kaaden, Claus Spinnler und Ralf Hesseling stellten am Donnerstag, 20.04.2017, in einer Pressekonferenz die Verkehrsunfallstatistik 2016 für das Polizeipräsidium Südosthessen vor. Zur Pressekonferenz erschienen elf Medienvertreter.

Unfallzahlen gesamt:

Unfallzahlen gesamt - PP Südosthessen

Unfälle unter Einfluss von Alkohol und / oder Drogen:

Unfälle unter Einfluss von Alkohol und/oder Drogen

Die Veranstaltung wurde mit Vorführungen auf dem Parkplatz vor dem Präsidium abgerundet: Die Beamten der Verkehrsinspektion stellten den Enforcement-Trailer vor und erklärten dessen Technik.

Enforcement-Trailer

Enfocement-Trailer

Karsten Krause und Margarete Hauschild von der Verkehrsprävention hatten einen Kettcar-Parcours aufgebaut. Eine Runde mit aufgesetzter Rauschbrille und einem Handy in der Hand sollte eine Alkoholfahrt sowie Ablenkung am Steuer simulieren.

die sogenannte Rauschbrille

Am Streifenwagen gaben die DIS-Team-Paten Stefan Soldner, Michael Schmuck und Jan Schmitt den Medienvertreter einen Einblick in ihre Praxisarbeit zur Thematik „Drogen im Straßenverkehr“. Sie präsentierten den Journalisten ihr Equipment, das sie für eine fachkundige Kontrolle im Straßenverkehr brauchen.

Informationen zu Drogen im Straßenverkehr

Polizeioberrat Torsten Krückemeier informierte die Journalisten über Präventionsarbeit, insbesondere die  Plakataktionen zu unterschiedlichen Verkehrsthemen.

Plakataktionen zu unterschiedlichen Verkehrsthemen