Zivilfahnder stellen Fahrrad sicher

Wer erkennt sein Fahrrad wieder?

27.05.2021 | Darmstadt
sichergestelltes Mountainbike schwarz/orangezoom_in

Zivilfahnder haben am Mittwochabend (26.05.) zwei 48 und 39 Jahre alte Männer in der Darmstädter Innenstadt festgenommen.

Gegen 18 Uhr fielen die beiden Männer der Streife im Bereich eines Imbiss in der Rheinstraße auf, wie mutmaßlich Drogen und Geld übergeben wurden. Bei einer anschließenden Kontrolle stellten die Beamten bei dem 39-Jährigen Kleinstmengen Haschisch sicher.
Bei dem 48-Jährigen beschlagnahmten sie Kleinstmengen Haschisch und Marihuana.
Zudem konnte in der Satteltasche seines Rades fast fünf Gramm Heroin entdeckt werden. Das Rauschgift kam ebenfalls in amtliche Verwahrung.

Bei der Überprüfung des Rades stellten die Zivilfahnder fest, dass die Fahrradrahmennummer nachträglich unkenntlich gemacht wurde.

Auf Nachfrage machte der Darmstädter unglaubwürdige Angaben zu dessen Herkunft.
Da nicht auszuschließen ist, dass das Mountainbike aus einer Straftat stammt, stellten die Polizisten das Rad ebenfalls sicher.
Gegen beide Männer wurde Strafanzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.
Zudem suchen die Ermittler Hinweise zur Herkunft und den rechtmäßigen Eigentümern des Rades.

Wer kann Hinweise zu dem rechtmäßigen Eigentümer des Fahrrades geben?

Hinweise bitte an die Polizei in Darmstadt

Rufnummer 0 6151 969-0