Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Mitelhessen
 

Vortrag beim Regionalbauernverband

Thomas Reinhold vom Regionalen Verkehrsdienst Wetterau bei seiner Aufklärungsarbeit

Selbst denjenigen, die tagtäglich in diesem Bereich unterwegs sind, sind die verkehrsrechtlichen Vorschriften rund um das Thema Land- und forstwirtschaftlicher Verkehr nicht immer geläufig.

Um auf mögliche Fallstricke aufmerksam zu machen und die Betroffenen vor einer Begehung von Ordnungswidrigkeiten und Straftaten zu schützen, beitreibt Thomas Reinhold vom  Regionalen Verkehrsdienst Wetterau stetig Aufklärungsarbeit.

Foto: Oberkommissar Thomas Reinhold bei seinem Vortrag

 

Anfang Dezember lud der Regionalbauernverband Wetterau-Frankfurt a.M. e.V. den Oberkommissar zu einem Vortrag zum Thema

Land- oder Forstwirtschaft

ins Bürgerhaus nach Ranstadt-Ober-Mockstadt ein. Unter den rund 180 Teilnehmern lauschte neben der Ranstädter Bürgermeisterin auch der Wetterauer Landrat dem informativen Vortrag. Gleichermaßen konnten "Alte Hasen" wie frische Ausbildungsabsolventen viele wichtige Informationen für ihre Arbeit mitnehmen. Verschiedene Fragestellungen von Ladungssicherung, über die Nutzung des digitalen Kontrollgerätes bis zu den notwendigen Fahrerlaubnisklassen wurden erörtert.

Oberkommissar Thomas Reinhold inmitten der 180 Teilnehmer

Foto: Thomas Reinhold vom Regionalen Verkehrsdienst Wetterau inmitten der 180 Teilnehmer

Die Polizei freut sich über das Präventionsinteresse des Bauernverbandes und unterstützt solche Veranstaltungen daher gerne mit Fachkunde.

Sylvia Frech, Pressesprecherin