Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Mitelhessen
 

Eine Ära geht zu Ende !

Abschied vom alten Gebäude der Polizeiautobahnstation nach fast 62 Jahren

 

Unter dem Motto

 „Eine Ära geht zu Ende“

veranstalteten die Angehörigen der Polizeiautobahnstation Mittelhessen, mit Sitz in Butzbach, gemeinsam mit ihren Pensionären, Rentnern, ehemaligen Angehörigen, den ehemaligen Dienststellenleitern und Direktionsleitern der Direktion Verkehrssicherheit / Sonderdienste und der Behördenleitung des Polizeipräsidium Mittelhessen eine gelungene Abschiedsveranstaltung von der Liegenschaft in Butzbach, "Schorbachstraße 3"

 

Das alte Gebäude der Butzbacher Liegenschaft

Foto: Das alte Gebäude der Butzbacher Liegenschaft

 

Nach den Mitarbeitern des regionalen Verkehrsdienstes und der Polizeistation Butzbach zogen die „Angehörigen“ der Polizeiautobahnstation Mittelhessen in der zweiten Augustwoche in das neue und nur wenige Meter entfernt liegende Gebäude in der Straße „Roter Lohweg 29“. Polizeihauptkommissar Michael Kehm, Dienststellenleiter, Herrn EPHK Reitz und Herrn Polizeipräsident Bernd Paul begrüßen die GästeNach einführenden Erläuterungen durch den Leiter des Organisationsteams, Polizeihauptkommissar Michael Kehm, wurden die rund 150 Gäste zunächst durch den aktuellen Dienststellenleiter, Herrn Erster Polizeihauptkommissar Reitz und anschließend durch Herrn Polizeipräsident Bernd Paul begrüßt, siehe Foto rechts.

In fröhlicher Runde wurde an so manches Erlebnis im Zusammenhang mit dieser Dienststelle, die seit Juli 1955 zunächst die Angehörigen der Polizeiverkehrsbereitschaft Butzbach, später der Polizeiautobahnstation Butzbach und seit 2005 der Polizeiautobahnstation Mittelhessen beherbergte, erinnert.

Im Inneren des Dienstgebäudes war eine Ausstellung aufgebaut, die mittels Bildmaterial und dienstlichem Einsatzgerät eindrucksvoll die Entwicklung der verkehrspolizeilichen Arbeit innerhalb der letzten 62 Jahre darstellte.  Die Chance, an einer reichlich bestückten Tombola einen tollen Preis, wie z.B. einen Rundflug über Butzbach zu gewinnen, wurde ebenso gehörig genutzt, wie die Möglichkeit an einer  Führung durch das neue Dienstgebäude teilzunehmen.

Austellung im alten Gebäude über die Entwicklung der verkehrspolizeilichen Arbeit innerhalb der letzten 62 Jahre

Foto: Austellung im alten Gebäude über die Entwicklung der verkehrspolizeilichen Arbeit
innerhalb der letzten 62 Jahre

Die Freiwillige Feuerwehr Butzbach, bot dann noch die Grundlage, dass sich eine Vielzahl der Gäste im Korb der Drehleiter, in schwindelerregender Höhe, den herrlichen Sonnenuntergang über dem Butzbacher Wald ansehen durfte.

Eine äußerst gelungene Veranstaltung fand dann in den frühen Morgenstunden ihr Ende.

Weitere Bilder:

 

Ein Beitrag dazu auf Facebook:  Facebook


Siehe auch:

Umzug in neues Polizeigebäude in Butzbach

50-Jahr-Feier der Polizeiautobahnstation am 17. Sept. 2005

Jörg Reinemer, Pressesprecher