BOB und MAX Stand am „FahrRad!-Tag“ in Gießen


Das Präventionsteam von  "verkehrssicher-in-mittelhessen" (VIM); bestehend aus Polizeihauptkommissar Peller, Polizeioberkommissar Steinmüller und Polizeihauptkommissar Rudolf; begleiteten am 15.05.2022 die “STADTRADELN Auftaktveranstaltung“ in der Zeit von 10 – 18 Uhr im Bereich Brandplatz, Marktlaubenstraße und Lindenplatz in Gießen. Die gemeinsame Veranstaltung der Stadt und des Landkreises Gießens fand bei herrlichem Sonnenschein als ganztägiger Aktionstag rund ums Rad mit Infoständen, Mitmachangeboten und Rahmenprogramm statt.

reger Andrang am Stand der Polizei
Foto: reger Andrang am Stand der Polizei

Informiert wurde u.a. zu den Themen: Nachhaltige Mobilität, Verkehrswende, Klimaschutz, Sicher dein Rad! – Schutz vor Fahrraddiebstahl und vielen weiteren.

Bei strahlendem Sonnenschein fanden viele Interessierte den Weg an das mittelhessische Präventionsmobil, um sich über die Projekte  BOB und  MAX zu informieren. Auch das Thema Überholen mit entsprechendem Seitenabstand zu Radfahrern innerorts und außerorts war ein großes Diskussionsthema bei unzähligen, kurzweiligen Bürgergesprächen. Die Abstände beim Überholen von Radfahrern wurden mittels einer ausgelegten simulierten Straße veranschaulicht.

Infostand der Polizei mit simulierte Überholabstände auf ausgelegter Teppichstraße
Foto am Infostand der Polizei : simulierte Überholabstände auf ausgelegter Teppichstraße