Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Mitelhessen
 

Benefiz-Radtour „Menschen für Kinder 2019“

Mittelhessische Verkehrsdienste sichern die Radstrecke ab

Seit Jahren begleiten mittelhessische Verkehrspolizisten die Benefiz-Radtour des Vereins „Menschen für Kinder e.V.“ Der rund 400 Biker umfassende Tross machte sich dieses Jahr von Haiger aus auf eine knapp 100 km lange Tour, um Spenden für einen guten Zweck einzusammeln.

 

Logo des Vereins:„Menschen für Kinder e.V.“

Die gemeinnützige Organisation „Menschen für Kinder e.V.“ mit Sitz im mittelhessischen Braunfels setzt sich für langzeiterkrankte, insbesondere für krebskranke oder sonst in Not geratene Kinder ein. Auf verschiedenste Wege werden Spendengelder für die gute Sache gesammelt. Eine dieser Spendenveranstaltungen ist die jährliche Benefiz-Radtour.

Logo des Vereins: „Menschen für Kinder e.V.“


Mit den Geldern unterstützen die Verantwortlichen Kinderkliniken und Kinderonkologien in ganz Deutschland. Sie finanzieren teure medizinische Spezialgeräte, fördern Forschungsprojekte, unterstützen bei der Versorgung chronisch kranker Patienten oder bezuschussen Typisierungsaktionen.

Start und Ziel war das Sportzentrum „Haarwasen“ in Haiger. Erstmalig plante der Veranstalter eine rund 100 km lange Strecke, die auch durch die angrenzenden Bundesländer Nordrhein-Westfahlen sowie Rheinland-Pfalz führte. Die Mitarbeiter des  Regionalen Verkehrsdienstes Lahn-Dill waren schon im Vorfeld der Planungen und Genehmigungen dieser „länderübergreifenden“ Tour eingebunden und standen dem Veranstalter mit Rat und Tat zur Seite. In enger Zusammenarbeit mit den Behörden der zu durchfahrenden Bundesländer konnten letztlich alle Genehmigungen zum Start der Spendentour eingeholt werden.

Begleitfahrzeuge der Verkehrsinspektion Mittelhessen bei der Benefiz-Tour 2019 bei Daaden © Fotograf Detlef Krentscher - „Menschen für Kinder e.V.“
Foto: Begleitfahrzeuge der Verkehrsinspektion Mittelhessen bei der Benefiz-Tour 2019 bei Daaden © Fotograf Detlef Krentscher - „Menschen für Kinder e.V.“

Zählte der Veranstalter 2018 noch rund 600 Teilnehmer, so fanden sich bei widrigen Wetterbedingungen dieses Jahr etwa 400 Teilnehmer am Start ein. Neben dem strömenden Regen schreckte offenbar auch das Streckenprofil mit 1.500 Höhenmetern einige Teilnehmer ab. Bis zur Mittagspause im rheinlandpfälzischen Hachenburg, hatte der Wettergott kein Erbarmen und ließ es in Strömen auf die Radler und die Polizisten regnen. Gestärkt und aufgewärmt führte die Tour über den Westerwald bis zum letzten Spendenstopp in Rehe, in der Verbandsgemeinde Rennerod. Hier wuchs die Spendensumme auf 261.000 Euro an. Gegen 18.20 Uhr erreichten die letzten Biker das Ziel Haiger.

Begleitfahrzeuge der Verkehrsinspektion Mittelhessen bei der Benefiz-Tour 2019 bei der Zieleinfahrt nach Haiger © Fotograf Detlef Krentscher - „Menschen für Kinder e.V.“
Foto: Begleitfahrzeuge der Verkehrsinspektion Mittelhessen bei der Benefiz-Tour 2019 - hier bei der Zieleinfahrt nach Haiger © Fotograf Detlef Krentscher - „Menschen für Kinder e.V.“

Diese Art von Einsätze stellt auch für die erfahrenen Verkehrsexperten eine nicht alltägliche Herausforderung dar. Über die gesamte Strecke übernahmen die Motorradfahrer und ihre Kollegen in den Streifenwagen aller Verkehrsdienste der  Verkehrsinspektion des Polizeipräsidiums Mittelhessen die Absicherung des Trosses und gewährleisteten so einen reibungslosen Ablauf der Tour. Mit viel Fingerspitzengefühl, Improvisationstalent und Erfahrungen blieben die Beeinträchtigungen auch für den übrigen Fahrzeugverkehr auf der Radstrecke erträglich. Kleine Behinderungen wurden von den Verkehrsteilnehmern im Sinne der guten Sache sicherlich gerne in Kauf genommen.

Das Begleitteam der Verkehrsinspektion des PP Mittelhessen der Benefiz-Tour 2019 © Fotograf Detlef Krentscher - „Menschen für Kinder e.V.“
Foto: Das Begleitteam der Verkehrsinspektion des PP Mittelhessen der Benefiz-Tour 2019 © Fotograf Detlef Krentscher - „Menschen für Kinder e.V.“

Das Team der mittelhessischen Polizei freut sich schon jetzt auf die
Benefiz-Radtour „Menschen für Kinder 2020“!

Text: Guido Rehr, Pressesprecher
Fotos: Fotograf Detlef Krentscher - „Menschen für Kinder e.V.“