Wolfgang Sieg ist neuer Leiter der Polizeistation Wolfhagen

18.10.2022 | Polizeipräsidium Nordhessen

 

Die Polizeistation Wolfhagen hat einen neuen Leiter. Nachdem der bisherige Stationsleiter Frank Gallinger mit Ablauf des Monats September in den Ruhestand verabschiedet wurde, hat Erster Polizeihauptkommissar Wolfgang Sieg nun den Chefposten inne. In der vergangenen Woche führte der Leiter der Polizeidirektion Kassel, Leitender Polizeidirektor Bernd Lindenborn, den 54-Jährigen offiziell in sein neues Amt ein. Mit Wolfgang Sieg übernimmt ein erfahrener Polizeibeamter die Leitung der Polizeistation Wolfhagen. Der 54-Jährige, der viele Jahre in unterschiedlichen Führungsfunktionen der Spezialeinheiten Dienst versehen hat, war danach in leitender Funktion in der Führungsgruppe der Polizeidirektion Kassel eingesetzt.

Zuletzt war Wolfgang Sieg "Leiter Sicherheit und Ordnung" und somit Abwesenheitsvertreter des Leiters beim Polizeirevier Nord in Vellmar. Er bringt dadurch eine große Führungs- und Einsatzerfahrung mit in sein neues Amt als Leiter der Wolfhager Polizeistation. Wolfgang Sieg lebt in Kassel und ist begeisterter Sportler. So nimmt der passionierte Läufer jedes Jahr beim Kassel Marathon am Halbmarathon teil.

Amtseinführung des neuen Leiters der Polizeistation Wolfhagen (v.l.: EPHK Wolfgang Sieg und Ltd. PD Bernd Lindenborn)
Amtseinführung des neuen Leiters der Polizeistation Wolfhagen
(v.l.: EPHK Wolfgang Sieg und Ltd. PD Bernd Lindenborn)

Über die Polizeistation Wolfhagen:

Die  Polizeistation Wolfhagen ist für ca. 45.000 Menschen in den Städten Wolfhagen, Zierenberg, Naumburg und den Gemeinden Breuna, Bad Emstal und Habichtswald mit einer Gesamtfläche von 400 Quadratkilometern zuständig. Die Station gehört organisatorisch zur Polizeidirektion Kassel. Hauptachsen des Straßenverkehrs sind die B 450 und die B 251, die beide durch den Dienstbezirk verlaufen.