21.10.2008

Pro Polizei Gießen stellt einen Anhänger zur Verkehrsprävention zur Verfügung


Gießen, 20. Oktober 2008

Logo Pro Polizei GießenManfred Schwarz, der Vorsitzende von Pro Polizei Gießen, übergab am Montag, 20. Oktober 2008, dem Polizeipräsidium Mittelhessen einen PKW-Anhänger, auf dem zum Zweck der Verkehrsunfallprävention ein Unfallauto präsentiert werden soll.

Polizeipräsident Manfred Schweizer und Polizeioberrat Manfred Kaletsch, der Leiter der Direktion Verkehrssicherheit/ Sonderdienste und Projektleiter von "verkehrssicher-in-mittelhessen", nahmen den Anhänger entgegen. Mit ihm soll der VW Polo, in welchem am 27. Mai 2008 bei Nidda vier junge Menschen bei einem Verkehrsunfall ums Leben kamen, zu Präventionsveranstaltungen in ganz Mittelhessen transportiert werden.

"Mit Hilfe des Unfallfahrzeuges können wir mehr als mit Worten darstellen, welch schreckliche Folgen Verkehrsunfälle haben können", sagte Manfred Schweizer.

Der total unfallbeschädigte Polo

 

 

Foto links:

Der total unfallbeschädigte Polo

 

 

 

 

 

Das Fahrzeug kommt beispielsweise bei "Workshops" (z.B. in Schulen, bei Ausbildungsbetrieben) oder öffentlichen Informationsveranstaltungen zum Einsatz. "Über die emotionale Ebene wird so insbesondere die Hauptzielgruppe der JUNGEN FAHRER angesprochen. Unsere Erfahrungen zeigen, dass sich deren Kommunikationsbereitschaft unter dem visuellen Eindruck des Unfallfahrzeuges steigert", so Schweizer weiter.

Neben dem Anhänger mit dem Unfall-Polo stehen von links Polizeipräsident Schweizer, Pro Polizei Vorsitzender Schwarz, Polizeioberrat Kaletsch und Jürgen Bernbeck von Pro Polizei Gießen
Neben dem Anhänger mit dem Unfall-Polo stehen von links Polizeipräsident Schweizer, Pro Polizei Vorsitzender Schwarz, Polizeioberrat Kaletsch und Vorstandsmitglied Bernbeck von Pro Polizei Gießen

Schweizer und Kaletsch bedankten sich ausdrücklich bei Pro Polizei Gießen für das Engagement und die dadurch bewirkte Unterstützung der Verkehrssicherheitsarbeit in Mittelhessen.

Plakat "verkehrssicher-in-mittelhessen"Weitere Infos:

 

Internetadresse: "www.verkehrssicher-in-mittelhessen.de"



Anmerkung:
Der Verkehrsunfall vom 27. Mai 2008 war Gegenstand einer Sendung von VOX, die am Sonntag, dem 19. Oktober 2008 ausgestrahlt wurde - 2 rote Pfeile mehr dazu.

Werner Tuchbreiter