Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Mitelhessen
 
29.03.2018 | Polizeipräsidium Mittelhessen

Motorflugzeug im Wert von 150.000 Euro in Pohlheim gestohlen

Kriminalpolizei in Gießen bittet um Hinweise!

Einen Wert von 150.000 Euro hat die Beute, die Diebe dieser Tage auf dem Segelflugplatz in Pohlheim machten. Ein weiß-blaues Motorflugzeug Dynamic WT9 entwendeten die Täter aus der Flughalle einer Segelfliegergruppe.

 

Irgendwann zwischen 20 Uhr am Dienstag (27.03.2018) und 18.30 Uhr am Mittwoch (28.03.2018) müssen die Täter in die Halle am Flugplatz in der Gemarkung von Watzenborn-Steinberg eingebrochen sein. Unweit des Baugebietes "Neue Mitte" befindet sich das Gelände, welches über Zufahrten von der Theodor-Heuss-Straße, der Pohlhauser Straße oder der Straße Am Trieb erreicht werden kann.

Derzeit muss davon ausgegangen werden, dass der Flieger nicht weggeflogen, sondern weggefahren wurde. Dies ist nur durch eine Demontage der Flügel möglich, für welche ein Profi etwa eine bis eineinhalb Stunden Zeit braucht. Der Abtransport müsste dann entsprechend mit einem größeren LKW erfolgt sein.

 

Es handelt sich um ein Ultraleicht-Motorflugzeug Dynamic WT-9 mit der Kennung D-MEFU. Die Grundfarbe des Flugzeuges ist weiß. Zudem zeichnet es sich durch blaue Streifen, ein Einziehfahrwerk, nach oben geneigte Winglets, ein Glascockpit und einen Verstellpropeller von Woodcomp aus.

 

Ultraleicht-Motorflugzeug Dynamic WT-9 mit der Kennung D-MEFU

Foto: Ultraleicht-Motorflugzeug Dynamic WT-9 mit der Kennung D-MEFU

   Die Kriminalpolizei in Gießen, Tel. 0641-7006-2050, bittet um Hinweise.

 

Wer konnte rund um den Flugplatz in der vergangenen Tagen verdächtige Beobachtungen machen?
Wer kann Hinweise auf den Verbleib des Motorflugzeuges geben?

 

Sylvia Frech, Pressesprecherin

Der Beitrag dazu auf Facebook: Facebook