Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Mitelhessen
 
20.09.2018

Wir stellen vor: Unsere Jahrespraktikanten

Logo des Polizeipräsidiums Mittelhessen

 

„Herzlich willkommen!
Schön, dass Sie bei uns sind!“

Mit diesen Worten begrüßte Polizeipräsident Bernd Paul dieser Tage die Jahrespraktikanten beim  Polizeipräsidium in Mittelhessen.

 

Auf verschiedene Dienststellen und Organisationseinheit verteilt sind es in diesem Schuljahr 13 junge Frauen und Männer, die ihr  Jahrespraktikum im Rahmen der Fachhochschulreife bei der Polizei absolvieren. 

Gruppenfoto der Jahrespraktikanten

Foto: Gruppenfoto der Jahresprktikanten mit Polizeipräsident Bernd Paul und Einstellungsberater Stefan Rudolf

Noch sind die Praktikanten – teils schon volljährig, teils noch jugendlich – etwas schüchtern und verständlicherweise zurückhaltend. Erst seit August versehen sie bei der personalstarken Behörde ihren Dienst und verstehen erst so langsam die organisatorischen Abläufe mit denen sie ihm Rahmen des Verwaltungspraktikums betraut sind. Die eigentliche Polizeiarbeit bekommen sie natürlich trotz der hauptsächlich in der Administration und Verwaltung liegenden Tätigkeiten mit. Einmal mit auf Streife gehen oder eine Kontrolle begleiten, auch dazu werden die Praktikanten in ihrer Zeit bei der Polizei Gelegenheit haben.

Nach der persönlichen Begrüßung durch Polizeipräsident Paul durften sie schon einmal das Mutterhaus der Polizei, das  Präsidium in Gießen, näher kennenlernen. Der Blick in die Leit- und Befehlsstelle, die Spurensicherung, der Erkennungsdienst und natürlich die Informationen zum  Polizeiberuf an sich kamen nicht zu kurz. Besonders der Blick hinter die Kulissen des  Social-Media-Teams der Polizei war für die Praktikanten interessant, sind sie doch selbst alle privat in den verschiedensten Sozialen Netzwerken unterwegs.

Stefan Rudolf erklärt die Arbeit des Erkennungsdienstes

Foto: Stefan Rudolf erklärt die Arbeit des Erkennungsdienstes

Mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck können sie nun ihre Tätigkeit bei der Polizei fortsetzen und werden bis zu einem Abschlusstreffen im nächsten Juli hoffentlich viel Interessantes und Wissenswertes für ihr zukünftiges Berufsleben mitgenommen haben. Viele von ihnen planen sogar selbst Polizistin / Polizist zu werden.

 

Weitere Bilder:

Sylvia Frech, Pressesprecherin

Ein Bericht dazu auf unserer  Facebookseite Facebook


Ausführliche Informationen zu den Einstellungsvoraussetzungen erhalten Sie auf diesen Seiten unter:  

2 rote Pfeile Berufsinformationen ...

Logo Facebook