Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Mitelhessen
 
03.05.2018

Neuer Leiter der Polizeistation Marburg

 

Der eine geht, der andere kommt. In einer kleinen Feierstunde am Mittwoch, 2. Mai wurden der neue Leiter der Polizeistation Marburg, Erster Polizeihauptkommissar (EPHK) Heinz Frank, in sein neues Amt eingeführt und sein Vorgänger, EPHK Gerhard Keller, verabschiedet.

Mit Wirkung zum 1. Mai vollzog sich der Wechsel an der Spitze der  Polizeistation Marburg. Polizeipräsident Bernd Paul ließ es sich nicht nehmen, den ehemaligen Chef der Polizeistation Stadtallendorf offiziell in sein neues Amt in Marburg einzuführen und seinen Vorgänger zu verabschieden. Begleitet wurde er dabei von dem Leiter des Abteilungstabes im PP Mittelhessen, Polizeidirektor Manfred Kaletsch.

Kriminaldirektor Bodo Koch, Leiter der Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf, richtete zunächst persönliche Worte an die Anwesenden.

„Wir lassen einen solch geradlinigen und tatkräftigen Stationsleiter nur ungern gehen,
wir wünschen ihm für seinen Neustart nur das Beste“,

gab er zunächst EPHK Keller mit auf den Weg und richtete dann das Wort an den neuen Leiter der Polizeistation Marburg:

„Wir sind in der komfortablen Situation, dass wir Heinz Frank schon von seiner sehr erfolgreichen Arbeit als Leiter der Polizeistation Stadtallendorf kennen, und uns daher in Marburg auf eine ebenso engagierte, faire und professionelle Zusammenarbeit freuen können, und uns sowohl seine fachliche als auch mitmenschliche Kompetenz erhalten bleibt.“

Polizeipräsident Paul schilderte im Anschluss den beruflichen Werdegang der beiden, hob die besonderen Fähigkeiten hervor und wünschte den Akteuren ein glückliches „Händchen“ für die kommenden Aufgaben.

„Heinz Frank hat den Beruf von der Pike auf gelernt und sich bereits in verschiedenen Führungspositionen bewährt. Schon bei der Verabschiedung in Stadtallendorf war durch die Teilnahme zahlreicher Kommunalpolitiker der besondere Stellenwert erkennbar, den er im Ostkreis genießt. Nun übernimmt er eine größere Dienststelle mit  neuen, reizvollen Aufgaben. Ich habe keine Zweifel, dass er die Herausforderungen ausgezeichnet meistern wird“.
   

v.l.n.r.: Polizeidirektor Manfred Kaletsch, Kriminaldirektor Bodo Koch, Erster Polizeihauptkommissar Heinz Frank, Erster Polizeihauptkommissar Gerhard Keller und Polizeipräsident Bernd Paul

Foto v.l.: Polizeidirektor Manfred Kaletsch (Leiter Abteilungsstab im PP Mittelhessen), Kriminaldirektor Bodo Koch (Leiter der Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf),  Erster Polizeihauptkommissar Heinz Frank (Neuer Leiter der Polizeistation Marburg), Erster Polizeihauptkommissar Gerhard Keller (ehemaliger Leiter der Polizeistation Marburg) und Polizeipräsident Bernd Paul

 

Jürgen Schlick, Pressesprecher