Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Mitelhessen
 
27.06.2018

Wir kontrollieren – für Ihre Sicherheit

Aktion: Safe Holiday

Es ist so weit, die ersten Hessen sind in den Urlaub gestartet, viele weitere werden in den nächsten Wochen folgen. Ob mit vollgepacktem Auto, Wohnmobil oder Fahrrad – wir wünschen allen Reisenden, dass sie sicher im Urlaub und wieder zuhause ankommen!

 

Kontrollen von Wohnwagen und Wohnmobile - Aktion: Safe Holiday – „Wir wollen, dass Sie sicher reisen!“
Foto: Kontrollen von Wohnwagen und Wohnmobile -
Aktion: Safe Holiday – „Wir wollen, dass Sie sicher reisen!“

Mit einem besonderen Auge auf die Urlaubsreisenden sind die Polizistinnen und Polizisten daher in den nächsten Wochen auf den mittelhessischen Straßen unterwegs – um die Verkehrssicherheit der Urlaubsgefährte zu kontrollieren.
  

Sind die Fahrräder richtig auf dem Heckträger gesichert?
Stimmt die Stützlast beim Wohnwagen?
Hat der Fahrer des Wohnmobils die notwendige Fahrerlaubnis?
  

Mit diesen und vielen weiteren Fragen im Hinterkopf werden die Kontrollen sowohl auf der Autobahn, als auch auf dem Land durchgeführt.

Damit keiner diese Kontrollen fürchten muss, hat die Polizei in den vergangenen Wochen vielfältige Aufklärungsarbeit zu diesem Thema geleistet, um das vielleicht schon etwas verstaubte Fahrschulwissen aufzufrischen. Auch verschiedenste Serviceangebote, etwa zur Verwiegung der Wohnmobile, gab es.

Wer bislang keine Zeit gefunden hat, sich mit dem Weg in den Urlaub zu beschäftigen, dem empfehlen wir einen Blick auf unsere Artikelreihe der Aktion

„Safe Holiday“.

Aktion des Polizeipräsidiums Mittelhessen: Safe Holiday - „Wir wollen, dass Sie sicher reisen!“

Hier haben wir viel Wissenswertes zusammengestellt.
  

Darüber hinaus sollte sich niemand scheuen, bei offenen Fragen beim örtlichen Verkehrsdienst nachzufragen. Die passenden Ansprechpartner dafür finden sich hier

  Verkehrsinspektion des Polizeipräsidiums Mittelhessen

„Der Weg in den Urlaub sollte mindestens genauso gut geplant sein wie der Aufenthalt dort.“

Gute Reise!

Sylvia Frech, Pressesprecherin