Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Mitelhessen
 
08.05.2018 | Polizeipräsidium Mittelhessen

Sport in der City in Gießen

Fahrradsicherheitsaktion der Polizei Mittelhessen

Logo: Sport in der City Gießen 2018 - Quelle: Giessen Marketing   

Am Sonntag, 29. April 2018, von 13:00 bis 18:00 Uhr luden zum 9. Mal in Folge verschiedene Sportvereine zum Aktionstag "Sport in der City" in die Gießener Innenstadt zu bunten Show- und Mitmachaktionen ein.

(2,2 MB) - Der Flyer zur Veranstaltung

 

Das 2 rote Pfeile Polizeipräsidium Mittelhessen nutzte diese Veranstaltung, um im Rahmen des Verkehrspräventionsprogramms verkehrssicher-in-mittelhessen einige Tipps für die beginnende Fahrradsaison an die Bevölkerung weiterzugeben.

Der 2 rote Pfeile Regionale Verkehrsdienst Gießen war in der Plockstraße mit einem Infostand vertreten und präsentierte Informationen rund ums Thema Fahrrad, wie:

  • Rechtliche Neuerungen,
  • das verkehrssichere Fahrrad,
  • Sicherheitsaspekte mit Demonstrationen,
  • und vieles mehr,

die die Sicherheit des Tragens eines Fahrradhelmes unterstreichen

Broschüren und Flyer über das verkehrssichere Fahrrad, sicher Rad fahren mit einem E-Bike und andere Themen Rund um den Straßenverkehr, lagen natürlich auch bereit.                                                                                                                                         
  Regionaler Verkehrsdienst Gießen
Das verkehrssichere Fahrrad - siehe auch 2 rote Pfeile PDF-Datei (78 KB)

Kinder und Jugendliche konnten von 13.00 – 18.00 Uhr zum Auftakt der Fahrradsaison in Gießen ihr motorisches Geschick unter Beweis stellen. Sie durften beim Polizei-Pavillon mit einem verkehrssicheren Fahrrad u. a. ein Schrägbrett, eine Wippe und  einen Slalom–Parcours meistern. Unter fachlicher Anleitung durch Kollegen aus der Verkehrserziehung des 2 rote Pfeile Regionalen Verkehrsdienstes Gießen hatten die Kleinen viel Freude an den teilweise schwierigen Hürden. 
 

... diese junge Damen hat den Fahrrad-Parcours beinahe geschafft ...
Foto: Ein kleiner Fahrrad-Sicherheitsparcours lockte insbesondere wieder die kleinen Besucher an

An Zuschauer aus den benachbarten Cafés und der Eisdiele mangelte es an diesem schönen Tag nicht.

BOB-Schlüsselanhänger - das ErkennungszeichenWeiterhin konnten sich interessierte Gäste über die beliebten Aktionen BOB und MAX informieren und einiges an Informationsmaterial und natürlich den immer wieder gefragten BOB-Schlüsselanhänger mitnehmen.    

Unterstützung bekam die Polizei von Mitarbeitern des Ehrenamtes aus Gießen, die die Kampagne MAX seit Jahren tatkräftig unterstützen. Sie gaben Interessierten wertvolle Tipps und Tricks über das Verhalten von Senioren im öffentlichen Straßenverkehr.

zwei Mitglieder des Vereins Ehrenamt Gießen unterstützten das BOB-Team der Polizei hinsichtlich der Aktion MAX
Foto: zwei Mitglieder des Vereins Ehrenamt Gießen unterstützten das BOB-Team der Polizei hinsichtlich der Aktion MAX

Claudia Meyer, RVD Gießen

Weitere Bilder zum Training auf dem Fahrrad-Sicherheits-Parcours der Polizei:
 

Weitere Bilder:

  

Die Plakate zur -verkehrssicher-in-mittelhessen- mit den Aktionen BOB und MAX

Foto: Die Plakate zur Aktion BOB und MAX sowie verkehrssicher-in-mittelhessen

Mehr zum Thema verkehrssicher-in-mittelhessen  im Internet unter:

Internetadresse: "www.verkehrssicher-in-mittelhessen.de"

und zur  2 rote Pfeile Aktion MAX zum Thema BOB 2 rote Pfeile hier.

 

Ein Bericht mit Video dazu auf unserer Facebookseite Facebook