Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Mitelhessen
 
06.06.2018

Ministerpräsident ehrt zwei mittelhessische Wachpolizisten beim Hessentag

Für ihren Einsatz und ihren Mut wurden eine mittelhessische Wachpolizistin und ein Wachpolizist beim Auszeichnungsappell des Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier am Sonntag (03.06.2018) beim Hessentag in Korbach öffentlich belobigt.

 

Jedes Jahr zeichnet der Ministerpräsident Angehörige der Bundespolizei, Landespolizei, vom Zoll, der Justiz, der Bundeswehr und den US-Streitkräften für besonderes Engagement und Einsatz aus.

Ehrung zwei mittelhessischer Wachpolizisten beim Hessentag

Foto: Ehrung zwei mittelhessischer Wachpolizisten beim Hessentag

Zu den Geehrten gehörten diesmal die Wachpolizistin Ilona Mann und er Wachpolizist Harald Nau.

Beide halfen in einer kalten Winternacht im Januar 2018 bei der Suche nach einer 77-jährigen Frau aus Lich, welches sich im Licher Wald verlaufen hatte. Um zu der Frau zu gelangen, mussten die Suchenden zu Fuß einen Weg durch den von Sturm erfüllten Wald voll mit entwurzelten Bäumen nehmen. Erschwert wurde ihr Vorankommen durch die Gefahr von herabfallenden Ästen.

Die Suche hatte schließlich ein gutes Ende: Die bereits stark unterkühlte Frau wurde gefunden. Sie war ansprechbar, jedoch wegen ihrer Demenz für jegliche Hilfeleistung nicht empfänglich. Durch intensives Zureden gelang es eine vorbildliche Betreuung bis zum Eintreffen der Notärztin sicher zu stellen, so der Ministerpräsident.

Rede des Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier am Sonntag (03.06.2018) beim Hessentag in Korbach zur Ehrung der mittelhessischen Wachpolizisten

Foto: Rede des Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier

„Mit Entschlossenheit und Mut haben Sie für Ihre Mitmenschen Verantwortung übernommen. Ihr mutiges Handeln ist vorbildlich und ein wertvoller Verdienst für unsere Gesellschaft, dem Dank und Anerkennung gebührt“, sagte Bouffier abschließend.

Der Ehrung der Wachpolizisten wohnte neben vielen Angehörigen und Hessentagsbesuchern auch der mittelhessische Polizeipräsident Bernd Paul mit seiner Gattin bei. Ebenso war der Leiter der Wachpolizei, Hauptkommissar Michael Holzapfel, zugegen.

Polizeipräsident Bernd Paul

Für den Polizeipräsidenten war es eine Selbstverständlichkeit, bei der Belobigung der Mitarbeiter dabei zu sein. Paul schloss sich dem Dank und der Anerkennung des Ministerpräsidenten an.

Der Polizeipräsident führte weiter aus, dass sich die Wachpolizisten in der Situation absolut mustergültig verhalten haben, um einen in Not befindlichen Menschen zu finden und zu helfen.

Paul sagte: „Dieses Verhalten sei eine nachahmenswerte Einstellung über den normalen Einsatz hinaus.“  


Textquelle: Hessische Staatskanzlei + Thorsten Mohr, PÖA
Bilder: Thorsten Mohr, PÖA