Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Mitelhessen
 
13.06.2007

Erfolgreiche Teilnahme an den Weltmeisterschaften im Sportkegeln

Logo Weltmeisterschaften im Sportkegeln in Oberthal Vom 25. Mai bis 2. Juni fanden in der etwa 35 km nordöstlich von Saarbrücken liegenden

Gemeinde Oberthal die
Weltmeisterschaften im Sportkegeln

statt. Sehr erfolgreich mit dabei war für das deutsche Team Yvonne Ruch, Polizeioberkommissarin beim Polizeipräsidium Mittelhessen (Polizeistation Gießen-Süd).

Weltmeisterin im Sportkegeln, Polizeioberkommissarin Yvonne Ruch


Die als Spitzensportlerin der Polizei Hessen geförderte Polizeioberkommissarin (Foto links) startet für den KSC Polch (bei Koblenz ) und konnte nach der erfolgreichen Teilnahme an Deutschen und Europäischen Meisterschaften der Vorjahre, ihre Erfolge nun auch auf internationaler Ebene fortsetzen.

Das Weltrekord-Team im Mixed-Tandem

 

 

Neben dem Vize-Weltmeister-Titel im Damen-Einzel und beim Mixed-Tandem (mit neuem Weltrekord von 878 Holz), holte Yvonne Ruch auch noch mit dem deutschen Team den Weltmeistertitel und zwar mit einem neuen Weltrekord von 3605 Holz, wobei Yvonne mit 934 Holz das herausragendes Ergebnis erzielte.

 

Foto rechts: Das deutsche Weltrekord-Team im Mixed-Tandem, v. l. Stephan Stenger aus Aachen und Yvonne Ruch



Abschließend holte sich Polizeioberkommissarin Ruch auch noch einen Einzeltitel, sie wurde Weltmeisterin im Welt-Sprint der Damen.

Siegerehrung bei der WM im Wettkampf Welt-Sprint der Damen, zweite von links Yvonne Ruch

 

Foto links: Siegerehrung bei der WM im Wettkampf Welt-Sprint der Damen, zweite von links Yvonne Ruch

 

Der Wettkampf  "Welt-Sprint" wurde erstmalig gespielt und ist sehr spannend für das Publikum, da jede Minute eine Entscheidung fällt.
32 Starterinnen gehen im K.O. System auf 8 Bahnen an den Start, das Los entscheidet zu Beginn, welche zwei Spielerinnen einer jeden Nationen gegeneinander spielen, der Gewinner ist eine Runde weiter, der Verlierer ist ausgeschieden. Gespielt werden insgesamt 20 Wurf in die Vollen, 10 Wurf auf der ersten Bahn, danach wird die Bahn getauscht und wiederum 10 Wurf gespielt. Derjenige der mit 20 Wurf die höchste Gesamtzahl hat (im Schnitt 8 und mehr) hat gewonnen und ist eine Runde weiter, bis zum Finale, welches Yvonne Ruch souverän gewinnen konnte.


Eine Leistung, die bewundernswert ist!Die deutschen Damen im Sportkegeln, vorne rechts Yvonne Ruch

 

Foto rechts:

Die deutsche Damen-Nationalmannschaft Schere mit Polizeioberkommissarin Yvonne Ruch (kniend vorne rechts) im getauschten Nationaltrikot von Brasilien.

 




 


Deutsche Meisterin kurz vorherLogo Deutscher Sporrtkegel Bund

 

Deutsche Meisterin, Polizeioberkommissarin Yvonne Ruch während der Siegerehrung
   

Vor der WM fanden vom 12.- 19.05. 2007 außerdem noch die Deutschen Meisterschaften, ebenfalls in Oberthal statt. Dort wurde Yvonne Ruch mit der Mannschaft des KSC Polch Deutscher Meister der Damen (nach dem Wechsel von Dortmunder KV).

 

Foto links: Deutsche Meisterin, Polizeioberkommissarin Yvonne Ruch während der Siegerehrung

 

Polizeioberkommissarin Yvonne Ruch

 

 

Im Damen- Einzel konnte sie ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigen und erzielte sogar noch zusätzlichen einen neuen deutschen Rekord von 961 LP.

 

Foto rechts: Die neue deutsche Meisterin, Yvonne Ruch


Im Damen- Paarkampf entschied der letzte Wurf im Finale über Gold oder Silber. Dort fehlte am Ende lediglich ein Holz zum Titel!

Die nächsten Ziele von Yvonne:

  • EM 2009 in Luxemburg und
  • Teilnahme an den World Games 2009 in Taiwan.


Na denn, viel Erfolg Yvonne und noch mal die besten Glückwünsche zum Erreichten!