Polizeifahrzeuge vor dem Polizeipräsidium Frankfurt am Main
 
Frankfurt-Bockenheim

Linienbus beschädigt

Zeugen gesucht

Beschädigter Nachtbus
Am 13.06.2017 gegen 3:00 Uhr kam es in der Ginnheimer Straße gegenüber des Elisabethen Krankenhauses zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr mit Sachbeschädigung an dem zu dieser Zeit vorbei fahrenden Nachtbus.

Der Busfahrer hatte mitbekommen, dass drei Steine zeitgleich in die Scheiben an der Beifahrerseite eingeschlagen waren. Somit ist davon auszugehen, dass es sich bei den unbekannten Tätern um mindestens drei Personen handeln muss.

Bei den geworfenen Steinen handelt es sich um Pflastersteine, welche wahrscheinlich aus der Fahrbahn in der Grempstraße entnommen wurden. Im Linienbus befand sich zum Zeitpunkt der Steinwürfe lediglich ein Fahrgast im vorderen Bereich des Busses. Dieser und der Busfahrer wurden glücklicherweise nicht verletzt.

Die Pflastersteine konnten zunächst nicht gesichert werden, da diese im Tableau des Lininenbusses feststeckten. Es entstand Sachschaden in Höhe von 10000,- Euro.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Frankfurter Polizei unter der Telefonnummer 069/755-53111 zu melden.