Polizeifahrzeuge vor dem Polizeipräsidium Frankfurt am Main
 
18.12.2017 | Polizeipräsidium Frankfurt Main

Tödlicher Verkehrsunfall - Zeuge gesucht!

Polizei bittet Zeugen sich zu melden

In der Nacht von Freitag auf Samstag, den 16.12.2017, gegen 01.00 Uhr, kam es auf der BAB A5 zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Der Unfall ereignete sich zwischen dem Autobahnkreuz Bad Homburg und dem Nordwestkreuz.

Nach ersten Ermittlungen ist es wohl zu folgendem Unfallhergang gekommen:

Der 47-jährige Autofahrer ist auf der linken Spur der BAB A5 in Richtung Süden unterwegs gewesen. Kurz vor dem Unfall wechselte er von der linken auf die mittlere Spur. Dort fuhr vor ihm ein weißer VW Caddy, welchen der 47-Jährige wohl zu spät bemerkte. Bei dem Versuch dem VW auszuweichen, verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen die Mittelleitplanke. Anschließend wurde das Auto des 47-Jährigen vor dem VW Caddy gegen einen auf der rechten Spur fahrenden Lastwagen geschleudert. Es kam zu keinem Zusammenstoß zwischen dem Auto des 47-Jährigen und dem VW Caddy.

 

Der Fahrer des weißen VW Caddy wird nun als Zeuge des Unfallhergangs gesucht und wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzten.

 

Auch Hinweise von weiteren Zeugen nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 069/755-64600 entgegen.