Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Mitelhessen
 
27.05.2019

BOB und MAX bei der 72. Jahreshauptversammlung der hess. Fahrlehrer

Einladung zur 72. Jahreshauptversammlung der Hessischen Fahrlehrer e.V.  in der Stadthalle Friedberg am 04.05.2019  

 

Am 04.05.2019 lud der

Landesverband der Hessischen Fahrlehrer e.V. zur
72. Jahreshauptversammlung

in die Stadthalle Friedberg ein.

 

Aussteller, wie zum Beispiel TÜV Hessen, Heinrich Vogel Verlag, FahrschulApp oder der Arbeitsmedizinische Dienst boten interessante Stände rund um die Sicherheit im Straßenverkehr und Ausbildung der Fahranfänger.

 Foto links: Einladung zur 72. Jahreshauptversammlung der Hessischen Fahrlehrer e.V.

Darüber hinaus wurden abwechslungsreiche Vorträge angeboten, die mit großer Resonanz angenommen wurden.

 

 

 

Mit dabei war auch das verkehrssicher-in-mittelhessen-Team des  Regionalen Verkehrsdienstes (RVD) Wetterau.

Das verkehrssicher-in-mittelhessen-Team (Polizeihauptkommissar Jürgen Sill und Polizeioberkommissarin Manuela Schäfer) war mit einem Infostand bei der Jahreshauptversammlung der Hessischen Fahrlehrer e.V.  in Friedberg vertreten
Foto: Polizeihauptkommissar Jürgen Sill und Polizeioberkommissarin Manuela Schäfer am Infostand


Die Präventionsprogramme BOB und MAX von verkehrssicher-in-mittelhessen fanden auch bei den Besuchern des Fahrlehrertreffens großen Anklang. Viele interessante Gespräche wurden mit den Besuchern geführt und viele neue Kontakte zu Fahrschulen konnten geknüpft werden.

 Polizeioberkommissarin Sabine Axmann ist die Ansprechpartnerin für BOB/MAX im Wetteraukreis - hier im Gespräch mit einer Interessentin  Foto: Polizeioberkommissarin Sabine Axmann im Gespräch mit einer Besucherin

 

BOB-Schlüsselanhänger - das Erkennungszeichen

Natürlich gab es vor Ort auch den knallgelben BOB-Schlüsselanhänger, das Erkennungszeichen der Aktion BOB (Foto links). Aber auch der MAX-Schlüsselanhänger war gefragt. MAX-Schlüsselanhänger

 

 

 

Dieser Tag hat uns wieder gezeigt, wie wichtig es ist, weiterhin Präventionsarbeit zu leisten. In allen Bereichen, jung oder alt, sind die beiden Präventionsprogramme sehr bekannt und werden weiterhin von allen positiv angenommen!

 Beliebtes Give-away - der knallgelbe BOB-Schlüsselanhänger

Text/Fotos: Sabine Axmann, Ansprechpartnerin für BOB / MAX im Wetteraukreis 


 

Fahrschul-BOB

 

Die Aktion „Gegen Alkohol am Steuer“ genießt sowohl bei Fahrlehrern als auch bei Fahrschülern eine sehr hohe Akzeptanz.

Viele Fahrschulen unterstützen schon aktiv die Aktion BOB des Polizeipräsidiums Mittelhessen als BOB-Fahrschule - macht doch auch mit!

 

 

Ein Dank an den Landesverband der Hess. Fahrlehrer e. V.

Logo des Landesverband der hessischen Fahrlehrer

Mehr zum Thema verkehrssicher-in-mittelhessen  im Internet unter:

Internetadresse: "www.verkehrssicher-in-mittelhessen.de"

und zur  2 rote Pfeile Aktion MAX zum Thema BOB 2 rote Pfeile hier sowie auf der gemeinsamen Aktionsseite unter:

Schriftzug - www.aktion-bob.de