Hessische Polizei - Polizeiautos
 
Verkehrsprävention

Südhessen: Veröffentlichung von Messstellen

Bild Geschwindigkeitskontrollen - Messtellen in Südhessen

Überhöhte Geschwindigkeit ist nach wie vor eine der Hauptursachen bei Unfällen mit schweren Folgen.

Das Polizeipräsidium Südhessen führt deshalb regelmäßig Geschwindigkeitskontrollen in den Landkreisen Darmstadt-Dieburg und Groß-Gerau, im Kreis Bergstraße, im Odenwaldkreis sowie in der Stadt Darmstadt durch, um diesem Problem entgegenzuwirken.

Neben den Kontrollen werden auch bestimmte Messstellen in Südhessen veröffentlicht, um das Thema regelmäßig in das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer zu bringen. Ziel dieser Veröffentlichung ist, wie bei vergleichbaren Aktionen wie dem europaweiten Speedmarathon, die allgemeine Reduzierung des Geschwindigkeitsniveaus.

In der 38. Kalenderwoche wird unter anderem an folgenden Örtlichkeiten "geblitzt":

  • Bundesstraße 43 bei Raunheim
  • Bundesstraße 44 bei Biblis
  • Bundestraße 460 bei Fürth 
  • Kreisstraße 211 bei Böllstein

In der 39. Kalenderwoche wird unter anderem an folgenden Örtlichkeiten "geblitzt":

  • Bundesautobahn 60 bei Bischofsheim
  • Bundesautobahn 671 Mainspitzdreieck bei Bischofsheim
  • Bundesstraße 460 bei Mossautal
  • Landesstraße 3094 bei Wallerstädten
  • Mörfelden-Walldorf, Vitrolles-Ring

Geschwindigkeitsmessungen können natürlich auch jederzeit an anderen Örtlichkeiten durchgeführt werden.


Wie wird eigentlich darüber entschieden, wo geblitzt wird?

Weitere Themen