Hessische Polizei - Polizeiautos
 
11.05.2020 | Polizeipräsidium Südhessen

Wiebelsbach: Polizei bringt ausgesetzte Katzenbabys ins Tierheim

Wer kann Hinweise zur Herkunft geben?

Wiebelsbach: Polizei bringt ausgesetzte Katzenbabys ins Tierheim

 

Groß-Umstadt, OT Wiebelsbach: Am Sonntag (10.5.) hat eine aufmerksame Anwohnerin "Bei den Stockwiesen", drei Katzen, ausgesetzt in einer rosa-schwarzen Transportbox, gefunden.

Bei zwei der Tiere handelt es sich um circa 6 bis 8 Wochen alte, rotweiß getigerte, Katzenbabys. Nach einem kurzen Zwischenstopp auf der Polizeiwache haben die Ordnungshüter die Tiere in die Obhut des Tierheims übergeben.

Zudem haben die Beamten ein Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz eingeleitet.

 

 

In diesem Zusammenhang fragen die Polizisten:

Wer kann Hinweise zur Herkunft, den Besitzern der Katzen oder der Transportbox geben?

Hinweise bitte an die Polizei in Dieburg,  
Rufnummer 06071 9656 0