Hessische Polizei - Polizeiautos
 
11.07.2018

Sehr erfolgreiche Sportlerinnen des Polizeipräsidiums Mittelhessen

Erfolgreiche Sportlerinnen: Anne Hegewald und Yvonne Ruch
 


Keglerin Yvonne Ruch
gewinnt die Deutsche Meisterschaft im Damen Einzel Wettbewerb, gewinnt zum fünften Mal den World-Cup und erhält eine Auszeichnung als beste Einzelspielerin.


Anne Hegewald
kehrte von den Deutschen Seniorenmeisterschaften in der Leichtathletik mit einem dritten Platz über 400 Meter und zwei Meistertiteln über die 800 und 1500 Meter aus Mönchengladbach zurück.

 

 

Sportkeglerin der Extraklasse - Yvonne Ruch

Wenngleich das Scherenkegeln von vielen als unbeachtete Randsportart gesehen wird, Yvonne Ruch leistet darin Außergewöhnliches. Neben errungenen Welt-/Europa- und Deutsche Meisterschaften im Sportkegeln setzt sie sich aber auch für Präventionsprojekte wie die Aktion BOB gegen Alkohol am Steuer ein mehr dazu. Die Polizeihauptkommissarin versieht als stellvertretende Dienstgruppenleiterin bei der Polizeiautobahnstation Mittelhessen in Butzbach ihren Dienst.

Sie ist eine Sportkeglerin der Extraklasse und hat ihre lange Erfolgsserie am Wochenende (08-10. Juni 2018) beim World Cup in Herne um weitere Siege und hervorragende Platzierungen erweitert.

Mit ihrer Mannschaft, den Kegelfreunden Oberthal, gewann sie zum mittlerweile 5. Mal in Folge den World-Cup. Sie erhielt dort zudem eine Auszeichnung als beste Einzelspielerin.

Angereist sind Yvonne Ruch als frisch gebackene Deutsche Meisterin im Damen Einzel und ihr Verein KF Oberthal als Mannschafts – Vizemeister bei den Damen und im Mixed von den Deutschen Meisterschaften Mitte Mai in Düsseldorf.

Fotocollage zur Vergrößerung bitte 'anklicken'

Collage: Yvonne Ruch gewinnt die Deutsche Meisterschaft im Damen Einzel Wettbewerb, den World-Cup und erhält eine Auszeichnung als beste Einzelspielerin

Zu den sportlichen Erfolgen der Ausnahmeathletin siehe Berichterstattung aus den  Vorjahren.

 

 

Erfolgreiche Leichtathletin - Anne Hegewald

Das Wochenende der in Mönchengladbach stattfindenden Deutschen Seniorenmeisterschaften in der Leichtathletik vom 29. Juni bis zum 01. Juli 2018 war für Anne Hegewald sehr erfolgreich.

Die Sport- und Behördliches-Gesundheitsmanagement-Beauftragte des Polizeipräsidiums Mittelhessen startet in der Klasse W 35 (Jahrgänge 1983 bis 1979) über die 400, 800 und 1500 Meter. Das Rennen über 800 Meter mit 13 Teilnehmerinnen entschied sie in 2:21,71 Minuten mit einem 200 m langen Endspurt für sich.

Am nächsten Tag kämpften 10 Läuferinnen im Finale in einem von Taktik geprägten Rennen um den Sieg über die 1500 Meter. Das niedrige Anfangstempo (82“er Runden) nutzte die Sportlerin aus Mittelhessen optimal aus. Sie sicherte sich durch eine deutliche Tempoverschärfung auf den letzten 400 m mit einer Endzeit von 4:56,12 Minuten auch den Deutschen Seniorenmeistertitel auf dieser Distanz.

Als einzige Läuferin aus dem Rennen über 1500 Meter stand Anne Hegewald auch im Finale über die 400 Meter. Nur etwa über 2 Stunden nach dem Titel über die längere Distanz lief sie mit einer Zeit von 64,90 Sekunden noch auf den dritten Platz.

Fotocollage zur Vergrößerung bitte 'anklicken'

Collage: Anne Hegewald bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften - Leichtathletik in Mönchengladbach

Wir wünschen den beiden Sportlerinnen auch weiterhin viel Erfolg!

Weitere Fotos siehe Bildergalerie:

Weitere Bilder:

Text: Martin Ahlich, Pressesprecher | Fotos: privat