Hessische Polizei - Polizeiautos
 
30.10.2020 | Polizeipräsidium Südosthessen

Gemeinde Schöneck schließt sich KOMPASS an

Größtmöglicher Schutz für die Bürger*innen

Als 84. Kommune in Hessen, 15. im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Südosthessen und zehnte im Main-Kinzig-Kreis ist die Gemeinde Schöneck in das KOMPASS-Programm aufgenommen worden.

Der Leiter der Polizeidirektion Main-Kinzig, leitender Polizeidirektor Jürgen Fehler, überreicht das KOMPASS-Starter-Kit an Bürgermeisterin Cornelia Rück.

Am Montag, dem 26.10.2020, überreichte der Leiter der Polizeidirektion Main-Kinzig, Ltd. PD Jürgen Fehler, im Bürgertreff in Schöneck-Kilianstädten, dass KOMPASS-Starter-Kit an Bürgermeisterin Cornelia Rück und Ordnungsamtsleiter Mathias Laufer.

In seiner Ansprache hob der Leitende Polizeidirektor Jürgen Fehler hervor, dass „wir mit KOMPASS neben den kriminalpräventiven Maßnahmen auch die Verkehrssicherheit vertiefen und insbesondere eine intensive Bürgerbeteiligung erreichen wollen. Unser Ziel ist es, den Bürgerinnen und Bürgern einen größtmöglichen Schutz zu bieten“, so Fehler.

Frau Bürgermeisterin Rück betonte in ihrer Begrüßung die bereits sehr gute Zusammenarbeit mit der für Schöneck zuständigen Polizeistation Maintal. „Prävention ist eine wichtige Sache und deshalb ist der politische Beschluss, dem Programm KOMPASS beizutreten, auch richtig und wichtig gewesen“. „Ich bin mir sicher, dass KOMPASS einen positiven Beitrag für das allgemeine Sicherheitsgefühl und die Lebensqualität vor Ort leisten wird“, ist die Rathauschefin überzeugt.