Hessische Polizei - Polizeiautos
 
05.10.2018

Schutzmann vor Ort beim Tag der kulturellen Vielfalt

Logo des Polizeipräsidiums MittelhessenDie Universitätsstadt Marburg feierte am 3. Oktober 2018 nicht nur den Tag der Deutschen Einheit, sondern zudem noch den

Tag der kulturellen Vielfalt

und die

30-jährige Städtepartnerschaft Eisenach – Marburg

Sehr umfangreich war die Bandbreite der Fragen, die am Infostand der Polizei vor dem Erwin-Piscator-Haus beantwortet wurden.

Die  Polizeistation Marburg, in Person des  Schutzmanns vor Ort (SvO), Polizeihauptkommissar Martin Agel, informierte über aktuelle  Präventionsprojekte aber auch über Sicherheit im Alter und Einbruch- und Diebstahlschutz.

Insbesondere war der SvO aber begehrter Ansprechpartner für die kleinen und großen Sorgen der Anwohner in Marburg, zum Beispiel 

  • in Bezug auf das laufende Sicherheitskonzept,
  • dem Wunsch nach mehr Polizeipräsenz und
  • Ängste vor den aktuellen Betrugsmaschen

Schutzmann vor Ort, Martin Agel, im Gespräch mit den Bürgern

Foto: Schutzmann vor Ort, Martin Agel, im Gespräch mit den Bürgern

Logo 1. Deutsches Polizeioldtimer Museum Marburg

 

Anziehungsobjekte waren sicherlich auch die beiden Polizeioldtimer aus dem 1. Deutschen Polizeioldtimermuseum, passend zum Tag der deutschen Einheit ein Wartburg und ein Opel Ascona Streifenwagen.

Weitere Infos über das Museum mit vielen Bilder sowie einer Anfahrtsskizze findet man unter 

www.polizeioldtimer.de.

 

Martin Agel, Schutzmann vor Ort