Hessische Polizei - Polizeiautos
 
04.12.2018

22. Adventskonzert der mittelhessischen Polizei

 

Plakat 22. Adventskonzert am 1. Dezember 2018 in der St. Thomas-Morus Kirche in Gießen - Quelle: Polizeipräsidium Mittelhessen  

Bereits zum 22. Mal luden das

Polizeipräsidium Mittelhessen
und die katholische Polizeiseelsorge

zu einem

Benefiz-Adventskonzert
in die St. Thomas Morus Gemeinde

nach Gießen ein, siehe Adventsplakat rechts.


Das Landespolizeiorchester und die zusammen fast 130 Mitwirkenden brachten

für die etwa 500 Besucher
am Samstag, 01. Dezember 2018,

eine vorweihnachtliche und besinnliche Stimmung in die Kirche.

Impressionen vom 21. Adventskonzert in der Gießener St. Morus-Kirche: Landespolizeiorchester Hessen
Foto: Landespolizeiorchester Hessen 


Nachdem Pastoralreferent Joachim Michalik die erste Kerze am Adventskranz der Pfarrgemeinde anzündete, begrüßte Polizeipräsident Bernd Paul die zahlreichen Besucher in der festlich geschmückten Kirche.

Impressionen vom 21. Adventskonzert in der GIeßener St. Morus-Kirche: Pastoralreferent Joachim Michalik Foto: Pastoralreferent Joachim Michalik

„Mit dem traditionellen Adventskonzert wollen wir unsere Verbundenheit mit den Bürgerinnen und Bürgern der mittelhessischen Region festigen und untermauern.“ so der Polizeipräsident in seiner Ansprache.

 Impressionen vom 21. Adventskonzert in der GIeßener St. Morus-Kirche: Begrüßung durch Polizeipräsidenten Bernd PaulFoto: Begrüßung durch Polizeipräsidenten Bernd Paul


Erstmalig wurden die kurzweiligen etwa eineinhalb Stunden von Sabrina Meier (Hit Radio FFH) moderiert. Sie führte das Publikum mit ihrer charmanten Art durch das vielfältige und besinnliche Programm.

Impressionen vom 21. Adventskonzert in der GIeßener St. Morus-Kirche: Moderatorin Sabrina Meier (Hit Radio FFH)Foto: Moderatorin Sabrina Meier (Hit Radio FFH)


Den musikalischen Teil des Abends leitete das Landespolizeiorchester unter der Leitung des Dirigenten Lazslo Szabo mit einer Chrismas Ouvertüre ein. Das Orchester überraschte die Hörer im Laufe des Benefizabends immer wieder und verbreitete eine ganz spezielle Atmosphäre.

Impressionen vom 21. Adventskonzert in der GIeßener St. Morus-Kirche: Landespolizeiorchester unter der Leitung des Dirigenten Lazslo Szabo Foto: Landespolizeiorchester unter der Leitung des Dirigenten Lazslo Szabo

Die bisher im privaten Bereich singende Solistin Laura Blum überzeugte mit den Songs von „The Rose“ und „Halleluja“ und sang mit leidenschaftlicher und klarer Stimme.

Impressionen vom 21. Adventskonzert in der GIeßener St. Morus-Kirche: Solistin Laura Blum Foto: Solistin Laura Blum


Mit dem Handglockenchor „Magic Bells“ aus Hüttenberg unter der Leitung von Cornelia Neitzel erwarteten die Zuschauer einen besonderen musikalischen Leckerbissen. Schon nach wenigen Klängen der Handglocken wurde man von diesem besonderen Hörgenuss in seinen Bann gezogen.

Impressionen vom 21. Adventskonzert in der GIeßener St. Morus-Kirche: Handglockenchor „Magic Bells“ aus Hüttenberg unter der Leitung von Cornelia Neitzel Foto: Handglockenchor „Magic Bells“ aus Hüttenberg unter der Leitung von Cornelia Neitzel


Polizeihauptkommissar Sven Franke stellte seine Aktivitäten bei  „Running for Children“ vor und läuft regelmäßig zugunsten des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Gießen/Marburg. Die Leiterin des Hospizdienstes berichtete über die Arbeit mit den betroffenen Kindern und Jugendlichen. Die Kollekte des Adventskonzertes kommt diesem gemeinnützigen Verein zu Gute.

Impressionen vom 21. Adventskonzert in der Gießener St. Morus-Kirche: Polizeihauptkommissar Sven Franke, Moderatorin Sabrina Meier und Barbara Wolters (Ambulanter Kindershospizdienst Gießen)Foto: Polizeihauptkommissar Sven Franke, Moderatorin Sabrina Meier und Barbara Wolters (Ambulanter Kindershospizdienst Gießen)


Passend zum vorherigen Programmpunkt war die Fürbitte von Polizeioberkommissarin Kerstin Müller und Polizeihauptkommissar Heiko Sobota.

Impressionen vom 21. Adventskonzert in der Gießener St. Morus-Kirche: Polizeioberkommissarin Kerstin Müller und Polizeihauptkommissar Heiko SobotaFoto: Polizeioberkommissarin Kerstin Müller und Polizeihauptkommissar Heiko Sobota


Der stimmgewaltige Chor mit 80 Sängerinnen und Sänger des Gesangsverein Jugendfreund 1888 aus Watzenborn zeigte unter dem Dirigat Jan Hoffmann durchweg eine glänzende Leistung. Starker Applaus honorierte den Auftritt.

Impressionen vom 21. Adventskonzert in der GIeßener St. Morus-Kirche Impressionen vom 21. Adventskonzert in der GIeßener St. Morus-Kirche
Foto: Gesangsverein Jugendfreund 1888 aus Watzenborn mit Dirigent Jan Hoffmann

Nach einem gemeinsamen Abschlusslied „Tochter Zion“ und einer Zugabe der faszinierenden Musiker des Landespolizeiorchesters konnten die Besucher mit guter Stimmung zahlreiche besondere Eindrücke mit nach Hause nehmen.

Impressionen vom 21. Adventskonzert in der GIeßener St. Morus-Kirche: Gemeinsames Abschlusslied Foto: Gemeinsames Abschlusslied

Weitere Bilder:


Text: Sabine Richter, Pressesprecherin | Fotos: Thorsten Mohr SM-Team