Hessische Polizei - Polizeiautos
 
21.11.2018

Kriminalpolizei im Lahn-Dill-Kreis unter neuer Leitung

Daniel Bermbach ist Leiter der Regionalen Kriminalinspektion Lahn-Dill

Logo des Polizeipräsidiums Mittelhessen
Der 39-jährige Polizeirat Daniel Bermbach trat am 01.11.2018 seine neue Funktion als Leiter der Regionalen Kriminalinspektion Lahn-Dill an.

Nach dem erfolgreichen Abschluss seines Masterstudiengangs an der Deutschen Hochschule für Polizei in Münster-Hiltrup im Oktober dieses Jahres, übernimmt Polizeirat Bermbach die Leitung der  Regionalen Kriminalinspektion Lahn-Dill (RKI). In dieser Funktion fungiert er zudem als stellvertretender Leiter der  Polizeidirektion Lahn-Dill.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde, an der unter anderem der Leiter der Abteilung Einsatz des PP Mittelhessen, die Leiterin der Abteilung Zentrale Dienste, die Direktionsleitung, der Hauptpersonalrat sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schutz- und Kriminalpolizei teilnahmen, übernahm Polizeipräsident Bernd Paul persönlich die Einführung des neuen RKI-Leiters.

„Daniel Bermbach übernimmt mit der Leitung der RKI im Lahn-Dill-Kreis eine wichtige und attraktive Funktion. Er trifft auf eine funktionierende Dienststelle mit einer erfolgreichen Mannschaft“, erläuterte Paul. Bernd Paul wünschte dem frisch gebackenen Absolventen des Masterstudienganges alles Gute, viel Kraft und Spaß. „Denn nur wer Spaß an seiner Tätigkeit hat, schafft es, seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu motivieren und erfolgreich zu führen“, machte der Polizeipräsident deutlich.

Gruppenfoto v.l.n.r.: Polizeipräsident Bernd Paul, Leitender Polizeidirektor Jürgen Begere, Polizeirat Daniel Bermbach, Polizeidirektor Siegfried Schulz, Personalratsvorsitzender Holger Schmidt und Polizeidirektorin Gaby Häuser
Gruppenfoto v.l.n.r.: Polizeipräsident Bernd Paul, Leitender Polizeidirektor Jürgen Begere, Leiter der Abteilung Einsatz; Polizeirat Daniel Bermbach, Leiter der RKI Lahn-Dill; Polizeidirektor Siegfried Schulz, Leiter der Polizeidirektion Lahn-Dill; Personalratsvorsitzender Holger Schmidt und Polizeidirektorin Gaby Häuser, Leiterin der Abteilung Zentrale Dienste


Polizeidirektor Siegfried Schulz
, Leiter der Polizeidirektion Lahn-Dill, wünschte seinem neuen Stellvertreter einen guten Start und warb für eine gute Zusammenarbeit. Schulz dankte auch denjenigen, die bis zur Neu-Besetzung der RKI-Leitung diese Funktionen kommissarisch ausgeübt hatten: Erster Kriminalhauptkommissar Peter Conrad als Leiter Kriminalinspektion und Erster Polizeihauptkommissar Holger Geller als stellvertretender Leiter der Polizeidirektion Lahn-Dill.

Daniel BermbachDaniel Bermbach begann seine polizeiliche Karriere 1999 in Wiesbaden. Nach dem Studium und anschließender Einsatzzeit in der Bereitschaftspolizei, wechselte er zum Polizeipräsidium Westhessen, wo er auf verschiedenen Dienststellen in den Landkreisen Limburg-Weilburg, Main-Taunus und Hochtaunus Dienst versah. Es folgten Verwendungen im Lagezentrum der Hessischen Landesregierung und im Einsatzreferat des Landespolizeipräsidiums in Wiesbaden. In der Stabsarbeit war PR Bermbach in der Führungsgruppe der Polizeidirektion Hochtaunus und im Abteilungsstab des Polizeipräsidiums Frankfurt am Main tätig. Führungserfahrungen sammelte der Polizeirat u.a. als Dienstgruppenleiter im Wechselschichtdienst und als Leiter eines Wiesbadener Polizeireviers.

Neben seinen hauptamtlichen Tätigkeiten fungierte Bermbach noch über viele Jahre als Taktischer Polizeilicher Sicherheitssprecher (TPS) bei Großveranstaltungen, wie z.B. den Heimspielen von Eintracht Frankfurt und dem SV Darmstadt 98.

Guido Rehr, Pressesprecher