Hessische Polizei - Polizeiautos
 
16.01.2019 | Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Verkehrsunfallflucht am Frankfurter Hauptbahnhof

Zeugensuche

Zeugensuche - Wir bitten um Mithilfe!

Am Dienstag, den 15. Januar 2019, gegen 06.25 Uhr, befuhr ein 51-Jähriger mit seinem Motorroller die Straße Am Hauptbahnhof, vom Baseler Platz kommend und wollte nach links, in die Poststraße abbiegen. Plötzlich kam aus Richtung Bahnhofsviertel ein Radfahrer auf die Straße gefahren und kollidierte mit dem Rollerfahrer. Beide Personen stürzten zu Boden.

Der 51-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der Radfahrer verblieb zunächst noch einige Minuten am Unfallort, nutzte jedoch dann eine für ihn günstige Gelegenheit zur Flucht über die Gleise der Straßenbahn in Richtung Hauptbahnhof.

Das von ihm benutzte Fahrrad ließ er zurück. Der Unfall konnte von einer Videokamera aufgezeichnet werden.

 

Das am Unfallort zurückgelassene, durch den Unfall beschädigte Fahrrad

Das am Unfallort zurückgelassene, durch den Unfall beschädigte Fahrrad

 

Die Polizei bittet Personen, die sachdienliche Hinweise zu dem Fahrrad geben können, sich mit dem 4. Polizeirevier unter der Telefonnummer

069-75510400 in Verbindung zu setzen.