Hessische Polizei - Polizeiautos
 
02.11.2020

Ende des 31. Einsatztages A 49 - Ausbau

Polizei Presse A 49 - Stand: 31.10.2020


Polizei informiert zum Weiter-/Neubau A 49
Ein insgesamt ruhiger letzter Oktobertag ging für die Polizei beim Einsatz zum Weiterbau der A 49 zu Ende. Lediglich einige Kundgebungen sowie drei Fahrraddemos beschäftigten die eingesetzten Polizeikräfte. Die Polizei zieht deshalb erneut ein positives Fazit für den Samstag.

Für Samstag waren insgesamt fünf Demonstrationen angemeldet, darunter drei Fahrraddemos. Eine Fahrraddemonstration startete in Kassel mit 37 Teilnehmern und verlief über Bundes- und Landstraßen sowie die A 49 bis nach Dannenrod.

Die A 49 musste dazu von der Anschlussstelle Wabern bis Borken voll gesperrt werden.

Zwei weitere Fahrraddemonstrationen, die von Gießen und Marburg starteten, trafen sich in auf der Strecke, um gemeinsam nach Dannenrod zu radeln. An dem Aufzug nahmen schließlich bis zu 350 Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrer teil.

Die Bürgerinitiative - Pro A 49 - hatte zwei Kundgebungen zur Mittagszeit in Borken und Schlierbach angemeldet. An beiden Orten demonstrierten friedlich insgesamt rund 300 Teilnehmer.

Polizeipräsidium Mittelhessen, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 

 Weitere Informationen zum Weiterbau A 49