19.07.2013

Dreifacher Weltmeistertitel im Sportkegeln

Polizeioberkommissarin Yvonne Ruch - dreifache Weltmeisterin und Deutsche Meisterin im Sportkegeln

Herzlichen Glückwunsch Polizeioberkommissarin Yvonne Ruch!


Yvonne Ruch
steht an der Kegelbahn. Sie hält die Kugel fest in der Hand. Ihr Ziel ist fixiert. Ruch nimmt Anlauf und lässt die Kugel kontrolliert über die Bahn gleiten (siehe Fotos unten).

Dreifachweltmeistern Yvone Ruch in Aktion - Quelle: DSKB-Pressewart Mike Killadt

Titel wie Welt-, Europa- und Deutsche Meisterin im Sportkegeln konnte sie bereits verbuchen. Bei der diesjährigen Weltmeisterschaft der Scherekegler im luxemburgischen Petange gewann die 33-jährige Sportlerin im Mai gleich in drei Disziplinen und sicherte sich

den Weltmeistertitel im Paarkampf,
den Weltmeistertitel in der Mannschaft und
den Weltmeistertitel im schwer umkämpften Damen-Einzel.

Freude über die Titel - Yvonne Ruch bei der DM in Morbach - Quelle: DSKB-Pressewart Mike Killadt   
     
In meiner Titelsammlung hat der Einzel-Erfolg bisher noch gefehlt, er bedeutet mir am meisten“, so die sympathische Polizistin, die in einer Ermittlungsgruppe in Gießen arbeitet.

 „Es ist schon extrem schwer, im Einzel überhaupt nominiert zu werden. Aus jedem Land werden nur die zwei Besten aus dem sechsköpfigen Kader aufgestellt. Um dann noch im Finale zu siegen, braucht man das nötige Quäntchen Glück“, erklärte Ruch.


Bei der Weltmeisterschaft gewann Yvonne Ruch zusammen mit ihrer Partnerin Christina Retterath im Paarkampf mit 702 Holz vor dem zweiten deutschen Team mit Katja Ricken und Maike Bock, die 677 Holz für sich verbuchten. Die Damen-Mannschaft mit Bock, Ricken, Ullrich und Ruch lieferte in der Addition 3346 Holz ab und erreichte den Sieg vor dem Gastgeberland Luxemburg, gefolgt von Brasilien und Frankreich.

 

So sehen Weltmeisterinnen aus! - Foto: DSKB-Pressewart Mike Killadt
So sehen Weltmeisterinnen aus!
Damennationalmannschaft der BRD bei der Weltmeisterschaft 2013  

Yvonne Ruch gelingt der große Wurf bei der WM 2013 - Foto: DSKB-Pressewart Mike Killadt

    

Der sprichwörtlich „große Wurf“ gelang Yvonne Ruch am letzten Tag der Meisterschaften mit dem Sieg im Damen-Einzel.

Mit 852 Holz sicherte sie sich den obersten Platz auf dem Siegertreppchen, gefolgt von der zweiten Deutschen, Katja Ricken (844).

Foto rechts: Yvonne Ruch voll konzentriert beim Abwurf auf der Scherenbahn während der Weltmeisterschaft in Luxemburg

 

 

Der mittelhessische Polizeivizepräsident Peter Kreuter und der Leiter der Polizeidirektion Gießen, Polizeidirektor Siegfried Schulz, gratulierten der erfolgreichen Sportlerin kürzlich zu dem dreifachen Weltmeistererfolg - siehe Foto unten.

Vizepolizeipräsident Peter Kreuter (links) und der Leiter der Polizeidirektion Gießen, Polizeidirektor Siegfried Schulz (rechts), gratulieren der erfolgreichen Sportlerin, Polizeioberkommissarin Yvonne Ruch
Beide zeigten sich erfreut, dass die Oberkommissarin nach einer „Babypause“ wieder an die alten Leistungen und Erfolge in

 2 rote Pfeile 2010  2 rote Pfeile 2009  2 rote Pfeile 2008  2 rote Pfeile 2007  

anknüpfen und diese sogar noch steigern konnte.


PS:                                                             

Bei den Deutschen Meisterschaften der Sportkegler in Morbacherrang Yvonne Ruch im Juni auch den nationalen Meistertitel im Damen-Doppelund die Vize-Meisterschaft im Einzel

- s. Foto unten links u. rechts -

Meistertitel im Damen-Doppel - Yvonne Ruch (3. v. li.) bei der DM in Morbach - Quelle: DSKB-Pressewart Mike Killadt   Vize-Meisterschaft im Einzel - Yvonne Ruch (li.) bei der DM in Morbach - Quelle: DSKB-Pressewart Mike Killadt

 

Auch dazu herzlichen Glückwünsch!

Dreifachweltmeisterin Yvonne Ruch - Quelle: DSKB-Pressewart Mike Killadt

Logo Deutscher-Sport-Kegel-Bund   

Quelle Fotos der WM und DM 2013:
DSKB-Pressewart Mike Killadt

 

Text: Thorsten Mohr, Pressesprecher