Hessische Polizei - Polizeiautos
 

Anzeigen wegen Widerstand in Maulbach am Mittwochabend

Polizei Presse A 49 - Stand: 08.10.2020

Polizei informiert zum Weiter-/Neubau A 49

 

Während des polizeilichen Einsatzes am Mittwoch (07.10.20), gegen 18.40 Uhr, in Maulbach wurden zwei männliche Personen festgenommen und wenig später nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Eine Szene, welche die abschließende Festnahme eines der beiden Tatverdächtigen zeigt, wurde aufgenommen und im Internet eingestellt.


Die beiden Männer hatten vor der Festnahme versucht, durch eine polizeiliche Absperrung zu kommen. Trotz mehrfacher Aufforderung kamen beide Männer dem nicht nach. Beide Männer wurden daher durch Anwendung körperlicher Gewalt zu Boden gebracht und festgenommen. Dabei wurde eine Person leicht verletzt. Eine ärztliche Versorgung der Person war nicht notwendig.

Es stellte sich heraus, dass beide Personen offenbar zuvor eine Gaststätte besucht hatten und stark alkoholisiert waren. Gegen die Verdächtigen wurden Strafanzeigen wegen des Verdachts des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte gefertigt. Die Ermittlungen dazu dauern noch an.

Polizeipräsidium Mittelhessen, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Weitere Themen