Hessische Polizei - Polizeiautos
 
18.12.2019

Drei neue Freiwillige Polizeihelfer für den Landkreis Marburg-Biedenkopf


Am Dienstag, 17. Dezember begrüßten Kirchhains Bürgermeister Olaf Hausmann und die Direktorin der  Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf, Gaby Häuser, im Rathaus drei neue Helfer des Freiwilligen Polizeidienstes und händigten die Bestallungsurkunden aus. Zwei von ihnen werden demnächst ihre Streifen in Kirchhain, einer in Neustadt gehen.

Foto Ordnungsamt Kirchhain - obere Reihe von links: Jürgen Wege (Ansprechpartner Freiwilliger Polizeidienst), Klaudia Maksa (Ordnungspolizei Stadt Kirchhain), Marco Sommer (Leiter OA Stadtallendorf), Gordon Schneider (Leiter OA Kirchhain), Holger Michel (Leiter OA Neustadt) - untere Reihe von links: Polizeidirektorin Gaby Häuser, Medhi Merikh, Miriella Cali, Mohammad Reza Vazifeh (alle neue Helfer), Herr Olaf Hausmann (BM Stadt Kirchhain)

 Foto Ordnungsamt Kirchhain - obere Reihe von links: Jürgen Wege (Ansprechpartner Freiwilliger Polizeidienst), Klaudia Maksa (Ordnungspolizei Stadt Kirchhain), Marco Sommer (Leiter OA Stadtallendorf), Gordon Schneider (Leiter OA Kirchhain), Holger Michel (Leiter OA Neustadt)
untere Reihe von links: Polizeidirektorin Gaby Häuser, Medhi Merikh, Miriella Cali, Mohammad Reza Vazifeh (alle neue Helfer), Herr Olaf Hausmann (BM Stadt Kirchhain) 

Wappen -Freiwilliger Polizeidienst- Hessen
Die „Drei Neuen“ ersetzen zwei aus Altersgründen ausgeschiedene Freiwillige Polizeihelfer aus Kirchhain bzw. besetzten eine in Neustadt noch vakante, bislang unbesetzte Stelle.

Im Ostkreis des Landkreises Marburg-Biedenkopf gibt es damit jetzt in Kirchhain
sieben und in Neustadt vier Helfer des Freiwilligen Polizeidienstes.


Text: Martin Ahlich, Pressesprecher | Foto: Ordnungsamt Kirchhain


Schriftzug_FreiPolD_250x124

Weitere Infos:

Ansprechpartner Freiwilliger Polizeidienst in Mittelhessen

 zum Polizeipräsidium Mittelhessen

 Allgemeine Infos zum Freiwilligen Polizeidienst