Hessische Polizei - Polizeiautos
 
18.03.2015 | Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium

Die Polizeireiterstaffel Hessen

Pferdestärken / Einsatzmöglichkeiten

Die „Stärken“ dieser Tiere werden nicht in der antiquierten „PS-Stärke“ gemessen. Eine Einstufung und Standortbestimmung der Pferde unterliegt den Anforderungen des täglichen Einsatzes. Für die Bewältigung der besonderen Einsätze und Unterstützungseinsätze bei den Flächenpräsidien in ganz Hessen stehen 15 Pferde in den Stallungen. Vorrangig erfolgt der Einsatz bei Sportveranstaltungen, Versammlungen, Demonstrationen, sonstigen Großveranstaltungen und bei der Einbeziehung in Konzepte zur Kriminalitätsbekämpfung. Bei allen Einsätzen wird der spezifische Einsatzwert des Teams Pferd / Reiter genutzt. Primär ist hierbei die erhöhte Sitzposition des Reiters anzuführen. Sehen und gesehen werden ist hier die Prämisse. Durch den guten Überblick können Störer, Rabauken und Ganoven auch im Schutz größerer Menschenmengen frühzeitig erkannt und festgenommen werden. Bei diesen Einsätzen kommt den Reitern natürlich auch die Fähigkeit, Distanzen schneller als Fußkräfte zu überwinden, zu gute.