Außenaufnahme des Polizeipräsidiums Osthessen
 
08.05.2017

Einbrecher in Burghaun gefasst

Beamte der Polizeistation Hünfeld nehmen Einbrecher fest
BURGHAUN – Einen Wohnungseinbrecher stellten Beamte der Polizeistation Hünfeld in der Nacht zu Samstag (06.05.), gegen 03:00 Uhr, in der Wehrstraße. Während die Bewohner des Hauses, ein Ehepaar im Alter von 51 und 52 Jahren, schliefen, war der Täter über die Terrassentür ins Erdgeschoss des Hauses eingedrungen. Dort durchsuchte er mehrere Schränke nach Diebesgut. Dabei war er offenbar unvorsichtig und warf eine Glasflasche um. Durch das Geräusch wachten die Hausbewohner auf und verständigten die Polizei. Der Einbrecher versuchte zu fliehen; dem Hausbesitzer gelang es jedoch, den Flüchtenden auf der Terrasse zu stellen und bis zum Eintreffen der Streife festzuhalten. Bei dem Täter handelt es sich um einen 27 Jahre alten Mann aus Burghaun. Weil die Polizei bei seiner Durchsuchung auch Rauschgift bei ihm fand, muss er sich neben dem Wohnungseinbruch auch wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.