Außenaufnahme des Polizeipräsidiums Osthessen
 
22.02.2018

Polizeiliche Kriminalstatistik 2017

Günther Voß und sein Führungsteam erklären die Zahlen

Günther Voß und seine Führungsmannschaft stellten am Donnerstag, dem 22. Februar 2018, im Rahmen einer Pressekonferenz die Kriminalstatistik 2017 für das gesamte Polizeipräsidium Osthessen sowie für den Bereich des Landkreises Fulda vor und erläuterten sie.

Einige Fakten daraus sind:

Aufklärungsquote mit 66,3 % auf historischem Höchststand

1.703 Straftaten weniger als im Vorjahr

Weiter starker Rückgang im Bereich des Diebstahls (-14,5 %)

Die Fallzahlen der Wohnungseinbrüche und der Tageswohnungseinbrüche sanken weiter beachtlich (-26,3 %)

Vermögens- und Fälschungsdelikte stark rückläufig (-14,7 %)

Weniger Sexualstraftaten (-12,7 %)

Rückgang bei Verstößen gegen das AufenthaltG / AsylG / FreizG (-65,2 %)

Zunahme der Fallzahlen bei Rauschgiftdelikten (+7,8 %)

Gewalt gegen Polizeibeamte nimmt weiter zu (+31,0 %)

Zahlreiche Betrugsstraftaten am Telefon

 

Das komplette Pressepapier finden Sie HIER.

Weiterführende Zahlen, Daten und Fakten stellen wir Ihnen selbstverständlich ebenfalls gerne nach den jeweiligen Veröffentlichungen zur Verfügung.

Kriminalstatistik 2017 für das Polizeipräsidium Osthessen

Kriminalstatistik 2017 für den Landkreis Fulda

Kriminalstatistik 2017 für den Vogelsbergkreis

Kriminalstatistik 2017 für den Landkreis Hersfeld - Rotenburg

Weitere Bilder: