Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Nordhessen
 
27.09.2017 | Polizeipräsidium Nordhessen

Polizeioberkommissar Michael Sabisch neuer „Schutzmann vor Ort“ in Willingen

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Willinger Rathaus ist am 26. September 2017 der neue Schutzmann vor Ort, Polizeioberkommissar Michael Sabisch, der örtlichen Presse und damit der Öffentlichkeit vorgestellt worden.
Mit der Ernennung zum „Schutzmann vor Ort“ für die Gemeinde Willingen hat Michael Sabisch eine für ihn neue Aufgabe übernommen. Er tritt damit die Nachfolge von Eckart Brüne an, der im Frühjahr seinen Ruhestand angetreten hat.

Der „Neue“ möchte das zukunftsorientierte und bürgernahe Konzept, wie es im gesamten Bereich des Polizeipräsidiums Nordhessen verfolgt wird, fortsetzen.

Bürgermeister Thomas Trachte lobte zu diesem Anlass die sehr gute und für Willingen wichtige Zusammenarbeit mit der Polizei. Vieles sei in Willingen so nicht zu bewältigen. Angefangen von großen Events bis hin zum Clubtourismus mit all seinen Schattenseiten. Das Engagement des Schutzmannes vor Ort bezeichnete er als weiteren Mosaikstein im Ordnungskonzept der Gemeinde.

Zum erweiterten Aufgabengebiet von POK Sabisch, der im Hauptamt als Ermittlungsbeamter bei der Polizeistation in Korbach eingesetzt ist, zählen die Vertrauen schaffende Kontaktpflege mit dem Bürger, Einrichtungen, Vereinen und Organisationen.
Dazu möchte der Schutzmann vor Ort neue Wege gehen und eine regelmäßige Bürgersprechstunde im Rathaus einrichten. Jeweils den ersten Dienstag im Monat wird Herr Sabisch in der Zeit von 14:00 bis 16:00 Uhr vor Ort erreichbar sein. Die erste Sprechstunde findet am 7.November im Rathaus Willingen statt.

Mit dem 48-jährigen POK Michael Sabisch übernimmt ein Schutzmann diese Aufgabe, der aus seiner Ermittlungsarbeit schon seit Jahren in der Gemeinde bekannt ist und sich bestens auskennt.

Der gebürtige Ittertaler lebt seit dem Kindesalter Landkreis und ist hier zur Schule gegangen. Nach den obligatorischen Dienstjahren in Frankfurt am Main kehrte der heimatverbundene und verheiratete Vater von zwei Söhnen wieder zurück ins Waldecker Land. Seit 2004 versieht er Dienst auf seiner Heimatdienststelle in Korbach.

Seine vielfältigen Kontakte in der Gemeinde werden es ihm leicht machen, als vertrauter Ansprechpartner für den Bürger da zu sein.

POK Sabisch als neuer Schutzmann vor Ort in Willingen mit Bürgermeister Thomas Trachte (li.) und EPHK Uwe Kümmel (re.)
POK Sabisch als neuer Schutzmann vor Ort in Willingen
mit Bürgermeister Thomas Trachte (li.) und EPHK Uwe Kümmel (re.)
(Zum Vergrößern auf das Bild klicken)